Copy
Diesmal: Das Neueste über die ÖFB-Nationalteams
Im Browser ansehen

Servas!

Tom von Ballverliebt hier, willkommen zu unserem ersten Newsletter in der Geschichte der Menschheit. Schön, dass du dabei bist!

Im Fußball ist derzeit Pause. Also Länderspielpause. Weißt du eh, aber irgendwie muss man ja beginnen. Zu den Auftritten des österreichischen Nationalteams haben wir schon einiges für dich im Angebot. Zum Beispiel eine brandaktuelle Analyse zum Wales-Länderspiel.
 

Mein Kommentar dazu: 4,1 Euro für alkoholfreies Bier im Stadion, das ist echt zu happig. Aber die Gäste-Fans waren ziemlich lässig. Auswärtsspiel? Count me in!

Unser Angebot zu den Länderspielen:

Die Analyse zum 2:2 gegen Wales: Das beste AUT-Spiel 2016
Her damit!
Der Länderspiel-Podcast mit Serbien-Vorschau
Auf die Ohren!
Den Liveticker zum Serbien-Spiel am Sonntag
Bin dabei!

Natürlich werden wir auch zum Serbien-Spiel neben dem Liveticker und der Podcast-Vorschau wieder eine Analyse haben. Also schau Sonntagnacht oder Montagfrüh vorbei!

Eine flotte Analyse zu den ernüchternden Champions-League-Auftritten der österreichischen Top-Frauenmannschaften haben wir auch. Mit den Top-Leistungen des Frauen-Nationalteams (btw.: Testspiel am 22.10. bei EM-Sieger Deutschland) können die Klubs leider nicht mithalten. Vielleicht bringt die EM 2017 ja einen Push, wo Österreich erstmals dabei ist

Noch nicht ganz so weit sind die U17-Mädels von Coach Markus Hackl. Aber sie stehen nach Kantersiegen gegen Bosnien, Nordirland und Mazedonien (Torverhältnis: 15:1) souverän in der Eliterunde der EM-Quali.

Dort sind auch die ÖFB-U19-Burschen. Nach einem 2:1 gegen Aserbaidschan und 3:2 gegen Litauen dürfte das Team von Manfred Zsak aber noch Luft nach oben haben. 

Für die ÖFB-U21 von Werner Gregoritsch ist das EM-Quali-Playoff nach dem 1:0-Pflichtsieg auf den Färöern fix und der Gruppensieg wegen Deutschlands 4:3-Sieg gegen Russland unmöglich. Deshalb ist das Spiel am Dienstag (18:00, St. Pölten) leider realistisch betrachtet ziemlich wurscht. Im Playoff sind derzeit Belgien, Kroatien oder Serbien mögliche Gegner, das kann sich aber noch ändern.

Die U16 (Rupert Marko) hat derweilen in zwei Testspielen gegen Deutschland ein 0:2 und ein 0:0 eingefahren.

Und? Wie findest du den Newsletter?

Das war es mal für den ersten Versuch. Ich werde es vorerst ganz ehrlich gesagt noch nicht schaffen, dieses Ding regelmäßig rauszujagen, sondern einfach mal dann, wenns grad passt. Aber wir haben ja alle keinen Stress, oder? Ich wollte jetzt einfach mal sehen und zeigen, wie sich so ein Ballverliebt-Newsletter anfühlen kann. Ich würde mich also sehr über dein Feedback (hier möglich) freuen. 

Danke und bis bald,

Tom von Ballverliebt.eu

© 2016 Ballverliebt.eu, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp