Copy
http://www.umbria-mia.de
E-Mail in Ihrem Browser ansehen
Sehnsuchtsorte ...
Liebe Freunde und Fans von „Umbria mia“,
 
unzählige Genussmomente liegen bereits hinter uns. Für Augen und Gaumen war jeder Tag auf unseren Reisen ein Genuss. Mamma mia, mit „Umbria mia“ ist es Allen ganz schön gut gegangen … viele interessante Weingüter - es war eine wunderbare Verführung, denn die gekosteten Tropfen haben uns gemundet. Wir waren bei Lungarotti in Torgiano, bei Montioni in Montefalco, im Corte Pavone in Montalcino, in der Locanda Palazzone bei Orvieto, im Le Buche bei Sarteano … und alle Plätze umgeben von natürlicher Schönheit, der traumhaften Landschaft der Südtoskana und Umbrien. Nur allein der Wein - das war's natürlich nicht. Dazu gab's wahre Symphonien an feinen Menüs oder „kleinem“ Pranzo. Der Fahrspaß kaum auch nicht zu kurz.
Für viele weitere verführerische Genussmomente - hier unsere Touren 2017
Hier geht’s zu den GenussMomenten 2017!
Und noch ein genussreiches Special im Spätsommer 2016 …
Costa degli Etruschi, Super-Toskaner & Trüffel!
Vom 27.09. bis 03.10.2016 rollen wir genussvoll durch die Toskana. Das Domizil: San Ruffino Resort, ein außergewöhniches Castello versteckt zwischen Pisa und Volterra.
 
Wir cruisen entlang der Costa degli Etruschi, sind einen Tag im zauberhaften Chianti sowie auf den Spuren der legendären Mille Miglia und des Opernstars Andrea Bocelli unterwegs. Natürlich fehlen dabei nicht die Degustationen auf besonderen Weingütern und Erzeugern regionaler Produkte – und wir erleben „Tartufo e Chocolata“, eine Trüffelsuche u.v.a.m.
Mehr La Dolce Vita gibt’s hier!
Mamma mia …
Teilnehmer aus der Schweiz haben es sehr nett auf den Punkt gebracht! Lesen Sie hier diesen tollen Reisebericht:
Teil 1 des Reiseberichts
Teil 2 des Reiseberichts
Teil 3 des Reiseberichts
Wenn das keine Verführung zum Genuss auf einer Cabrioreise oder Oldtimerreise ist!
Davor. Dabei. Danach: Mille Miglia.
Im Mai war er wieder unterwegs, der Fahrzeug-Tross der Mille Miglia. Wir waren vor dem Start in Brescia, dabei in Radicofani und sind danach noch auf ihren Spuren gerollt.
Einen Reisebericht dazu finden Sie HIER!
Und natürlich sind wir auch 2017 wieder dabei!
Auf geht’s zur MM-Tour 2017!
Atemberaubend: Castello di Velona
Die Spuren der Mille Miglia haben uns von Radicofani, einem kleinen Bergdorf im Grenzgebiet der Südtoskana zu Umbrien und eine der Hochburgen der Mille Miglia, in die Nähe von Montalcino geführt. Hoch oben mit Rundum-Panoramablick übers Val d'Orcia thront dieses exklusive Castello aus dem 11. Jahrhundert, erbaut als Festung. In 2017 in zwei unserer Genussreisen ein Domizil der Extraklasse ...
Hier cruisen wir zum Castello!
Alla Posta dei Donini – Residenza d'Epoca in Umbrien
Umbrien hat wahrlich immer wieder neue Überraschungen, wenn man auf der Suche nach feinen Domizilen ist - und fündig wird. 
Auf dem Weg von einem meiner Plätze in der Südtoskana nach Perugia liegt versteckt in dem kleinem Ort San Martino in Campo ein historisches Juwel, umringt von einer schützenden Mauer und umgeben von über 20.000 ha Park, das elegante Hotel Alla Posta dei Donini. Es zählt zu den prestigeträchtigsten seiner Art in Umbrien. 
Einen Boxenstop unbedingt wert, aber für einen Aufenthalt nicht im Programm, weil leider nicht „on top“ sondern im Ort.
La Dolce Vita in - Ostfriesland!
Was machen Umbria-mia-Reiseteilnehmer im August? Sie reisen nicht in den Süden, sie nehmen den Norden genussvoll unter die Räder! Die Idee zu einem jährlichen Treffen wurde in Umbrien, am Lago Trasimeno bei einem „PPP“ - Porsche-Parkplatz-Pranzo - geboren. 
Und diese Idee wird nun vom 18.08. bis 22.08. realisiert - im Wellness- und Gartenhotel Köhlers Forsthaus in Aurich. Hier ist auch Anfang und Ende der „Route 66 in L. A.“, wobei L. A. für Landkreis Aurich steht. Es ist eine geführte Tour auf den Spuren spannender ostfriesischer Häuptlings- und Piratengeschichte. Und natürlich führt diese Tour auch zu besonderen Einkehr-Erlebnissen - mit Genuss für Augen und Gaumen.
Wir freuen uns auf entspannte Tage mit Fahrspaß und Genuss!
Hier fahren Sie auf der R66!
Ein bißchen Mille Miglia, ein bißchen Nuvolari – und ganz viel Genuss! Das „Umbria-mia-Special“ vom 29.04. bis 06.05.2017
Wenn man in wenigen Tagen viel sehen, erleben und dabei auch genießen will, nimmt man schon gerne mal einen Domizil-Wechsel in Kauf. Vor diesem Hintergrund hat „Umbria mia“ eine neue Variante für die Genussreise vorbereitet.

Start in Venetien, durch die Emilia Romagna und durchs Chianti in die südliche Toskana. Die Strecken folgen teilweise den Spuren der berühmten Mille Miglia sowie des legendären italienischen Rennfahrers Tazio Nuvolari, der die MM 2x gewann.
Dem Genuss bleiben wir dabei natürlich weiter auf der (Fahr)Spur.
Und hier geht’s auf die Reise …
„Umbria mia“ in den Medien …
Auf vielen Special Interest web-Portalen sind wir mit unseren Touren dabei, z. B. hier:
Reisebericht "Mamma mia! – was für ein Road-Trip"
Das Luxusmagazin „Madame“ war mit mir im Mai unterwegs und hat jetzt in der aktuellen August-Ausgabe berichtet.
Lesen Sie den Beitrag der "Madame" hier
Anfang August erscheint „Austro Classic“, die Nr. 1 der Oldtimer-Medien in Österreich mit einem Bericht von unserer Reise im April.

GEO Saison Extra 2016 Toskana-Umbrien-Marken hat uns wieder als bewährte Agentur empfohlen und das Fachmagazin „Oldtimer Markt“ hat im Veranstaltungsservice alle unsere genussvollen Reisetermine aufgenommen.
Die nächsten News kommen Anfang September mit Impressionen von dem Umbria-mia-Treffen auf der „Route 66 in L. A. (Landkreis Aurich)“.
 
Sommerliche Grüße vom Chiemsee
Umbria mia – Ingrid Hofmeister
Copyright © 2016 Umbria mia, All rights reserved.


Sie erhalten diesen Newsletter weil Sie sich entweder in die Liste eingetragen haben, mit mir in Kontakt sind, sich in der Vergangenheit für eine Tour interessiert haben oder Teilnehmer an einer Tour waren. Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten?
Dann klicken Sie bitte hier: 
Von diesem Newsletter abmelden   

Email Marketing Powered by MailChimp
Umbria mia - Inh. Ingrid Hofmeister | Seestraße 6 | D-83339 Chieming
Mobil +49 170 83 90 616 | ih@umbria-mia.com  | www.umbria-mia.com