Copy
Die neue Biene Mensch Natur
Aurelia Stiftung sucht Verstärkung
Petition für Artenvielfalt
Neue bunte Feldschilder
 
Diese E-Mail im Browser aufrufen

Newsletter   

Hallo <<Vorname>> <<Nachname>>,

lange war es kalt in Deutschland, doch jetzt hat uns der Sommer erreicht. Die Temperaturen steigen und Menschen wie Bienen zieht es aus ihren Behausungen ins Freie. Die Schwarmzeit haben unsere summenden Freunde an der Fischermühle fast schon hinter sich gelassen, nun steht vor allem die Honigernte an.

In der Imkerei, bei Mellifera e. V. und auch bei seinen Initiativen herrscht alles andere als Sommerpause. Wir alle summen herum und arbeiten an vielen Projekten – großen wie kleinen. Veranstaltungen der Initiative Wesensgemäße Bienenhaltung, Touren durch das BienenBlütenReich des Netzwerks Blühende Landschaft (NBL) und der Versand von über 100 Bienen-Erlebnissets von Bienen machen Schule waren nur einige der Dinge, die uns im Juni beschäftigt haben.

Nicht ein-, sondern gleich zweimal klingelte der Postmann im vergangenen Monat an der Fischermühle und brachte zwei heiß ersehnte Pakete vorbei. Spannende Lektüre in Form der Sommerausgabe der Biene Mensch Natur und wunderschön gestaltete Feldschilder des NBL wurden geliefert und machten sich kurze Zeit später auch schon wieder auf den Weg zu Kooperationspartner*innen, Mitgliedern, Abonnent*innen, Ehrenamtlichen und allen anderen Freund*innen und Unterstützer*innen Melliferas.

Und so wünschen wir für den Moment eine gute Lektüre unseres Newsletters – und später auch bei der digitalen oder gedruckten Version der Biene Mensch Natur. Genießen Sie die warmen Tage und die summende, sprießende und blühende Natur.

Die Arbeit von Mellifera e. V. und seinen Initiativen ist vielfältig – und genauso sind es auch die Kanäle, über die sie publiziert wird. Falls Sie immer auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie uns gern auf Facebook und Instagram. Auf unserer Website können Sie außerdem noch tiefer in die Welt der wesensgemäßen Bienenhaltung eintauchen und unter anderem im Blog spannende Artikel lesen.
Summende Grüße
Nick Leukhardt (Referent für Öffentlichkeitsarbeit)

Vielfältige Lektüre für den Sommer

Die neue Biene Mensch Natur ist da! Seit dem Erscheinen der letzten Ausgabe hat ein über zehnköpfiges Autor*innen-Team an Melliferas Vereinszeitschrift gearbeitet. Anfang Juni konnten wir sie dann in Händen halten.

Themen sind diesmal unter anderem soziale Insekten, Forschungen zur Varroa-Toleranz, die Vereinsarbeit in Corona-Zeiten und die Vorstellung eines ganz neuen pädagogischen Instrumentes von Bienen machen Schule. Die gesamte Zeitschrift kann auf unserer Website komplett digital gelesen werden. Für alle Freund*innen der gedruckten Lektüre gibt es hier die Möglichkeit zum Abonnement.

Aurelia Stiftung sucht Verstärkung

"Es lebe die Biene". Das ist das Motto der Aurelia Stiftung, welche sich seit über sechs Jahren um das Wohl unserer summenden Freunde kümmert. Aktuell ist die Stiftung auf der Suche nach eine*r neuen Agrarreferent*in in Vollzeit.

Zu den Aufgaben gehört dabei unter anderem, sich auf politischer Ebene für Bienen & Umwelt einzusetzen, eigene Projekte und Kampagnen umzusetzen und auch den einen oder anderen Text zu formulieren. Bewerbungsschluss ist der 4. Juli, alles Weitere zur Stelle kann hier nachgelesen werden.

Unterschriften für Artenvielfalt

Die Förderung von Biodiversität und Landwirtschaft müssen Hand in Hand gehen. Dies ist nicht nur eine der Kernforderungen des Netzwerks Blühende Landschaft (NBL), dafür plädiert auch die Initiative Artenschutz Rheinland-Pfalz. Unter anderem von einer Regionalgruppe des NBL gegründet, beabsichtigt die Initiative mit einem offenen Brief an die Landesregierung Landwirtschaft, Artenschutz und Politik an einem runden Tisch vereinen.

Unterstützt werden können sie dabei nicht nur von Menschen in Rheinland-Pfalz, sondern von uns allen. Die Petition und der offene Brief sind hier zu finden, auch Mellifera e. V. hat die Initiative bereits unterstützt. Gemeinsam können wir so einen großen Teil zur Förderung von Biodiversität beitragen.

Bunte Schilder für bunte Gärten

Ist das ein ungepflegter, zugewachsener Vorgarten oder doch ein Paradies für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co.? Diese Frage kommt beim Anblick von wild blühenden Gärten in ganz Deutschland immer wieder auf. Um zu zeigen, dass solch bunter Wildwuchs pure Absicht und eine echte Wohltat für unsere summenden, flatternden und krabbelnden Sechsbeiner ist, bieten wir die liebevoll gestalteten Feldschilder des Netzwerks Blühende Landschaft an.

Diese wurden in den letzten Wochen komplett neu gestaltet und zieren schon jetzt in ganz Deutschland große und kleine Blühflächen. So bunt wie die Landschaft selbst sind dabei auch die Schilder. In vielen verschiedenen Farben und Größen können sie hier bestellt werden.
Spenden
Mitglied werden
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram
Instagram
Mellifera-Netzwerk
Mellifera-Netzwerk
Copyright © 2021 Mellifera e. V., Alle Rechte vorbehalten.


vom Mellifera-Newsletter abmelden...    eigene Daten aktualisieren...