Copy
Newsletter der Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel
Dezember 2016

Das Kalenderjahr neigt sich dem Ende zu, und so auch zwölf ereignisreiche Monate bei der Anlaufstelle. Wir danken an dieser Stelle den unzähligen Menschen, die unsere Arbeit in so vielen Arten und Weisen unterstützt haben! Zusammen werden wir auch im 2017 einiges bewegen!

Bereits Ende November haben gut 250 Menschen mit uns einen wunderschönen Abend beim Jahresendfest verbracht. Dabei haben wir auch gefeiert, dass der Kanton Basel-Stadt im Herbst endlich alle fünf namentlich eingereichten Gesuche der Nicht ohne unsere Freund*innen!-Kampagne gutgeheissen hat. Ein paar Eindrücke vom Fest findet Ihr unten.

Als letzte Veranstaltung in diesem Jahr möchten wir auf das Austauschtreffen zu Stop Racial Profiling hinweisen. Am 12. Dezember um 19.00 Uhr treffen sich Menschen im Neuen Kino an der Klybeckstrasse 247, die sich für das Thema interessieren und etwas gegen rassistische Polizeikontrollen unternehmen wollen. Weitere Infos unten.

Schliesslich möchten wir noch darauf aufmerksam machen, dass die Anlaufstelle immer auch auf Spenden angewiesen ist, damit wir unsere Arbeit machen können. Wer also Ende Jahr noch etwas übrig hat, soll nicht zögern, ein bisschen davon der Anlaufstelle für Sans-Papiers zukommen zu lassen (
PC-Konto: 40-327601-1). Herzlichen Dank!

Wir wünschen ein erfreuliches Ausklingen des Jahres! Viele Grüsse
von der Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel


Rebgasse 1, 4058 Basel
061 681 56 10
basel@sans-papiers.ch
www.sans-papiers.ch
PC-Konto: 40-327601-1



Wenn Du den Newsletter nicht mehr erhalten willst, kannst Du Dich hier oder mit einer Email an basel@sans-papiers.ch abmelden.

Jahresend- und Härtefallfest

Wie bereits im vergangenen Jahr haben wir auch im 2016 wieder zusammen mit der Union der ArbeiterInnen ohne geregelten Aufenthalt, der Interprofessionellen Gewerkschaft der ArbeiterInnen (IGA) und dem Komitee Nicht ohne unsere Freund*innen! ein grosses Fest zum Jahresende organisiert. Dieses Jahr haben wir dabei auch gerade den tollen Erfolg gefeiert, dass fünf Sans-Papiers vom Kanton Basel-Stadt als Härtefälle gutgeheissen wurden, obwohl das Migrationsamt die Gesuche zuerst ablehnen wollte.

Bei den gut 250 feiernden Personen herrschte eine wunderbare Stimmung, und vom Essen, über die Musik bis zur Atmosphäre war es ein grossartiger Abend. Vielen herzlichen Dank allen fürs Kommen und Teil sein!!

Mehr Fotos hier.

STOP RACIAL PROFILING - Austauschtreffen
Montag, 12. Dezember, 19.00, Neues Kino, Hinterhaus (Klybeckstrasse 247, 4057 Basel)

Auch in Basel sind rassistische Polizeikontrollen alltäglich. So berichten vor allem Menschen mit dunkler Hautfarbe von immer wiederkehrenden Erfahrungen mit Kontrollen, die nur aufgrund ihrer äusseren Erscheinung durchgeführt werden. Die betroffenen Personen sind damit immer und ohne konkreten Anlass dem Verdacht ausgesetzt, eine Straftat begangen zu haben und werden in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt.

An diesem ersten Austausch treffen sich an der Thematik interessierte, um folgenden Fragen nachzugehen:
- Welche gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Erwartungen an die Polizei begünstigen rassistische Kontrollen?
- Wo und in welcher Form beobachten wir diese in Basel?
- Was lösen diese bei den Betroffenen aus?
- Und wie wollen wir uns dagegen organisieren?
- Welche Aktionen wollen wir planen und wie wollen wir das Thema breiter lancieren?

Mitdiskutieren werden Mohamed Wa Baile, Mitgründer der schweizweiten "Allianz gegen Racial Profiling" (www.stop-racial-profiling.ch), Sarah Schilliger und Rea Jurcevic, Soziologinnen der Kollaborativen Forschungsgruppe "Racial Profiling in der Schweiz".
Impressum
Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel
Rebgasse 1, 4058 Basel
basel@sans-papiers.ch
www.sans-papiers.ch
PC-Konto: 40-327601-1

Dezember 2016

Möchtest Du ändern, wie Du diesen Newsletter erhälst?
Du kannst Deine Einstellungen ändern oder Dich vom Newsletter abmelden.