Copy
MDA Newsletter Februar 2021
Liebe Leser, Paten und Unterstützer des Waisenhauses Myittar Yaung Chi,

die politischen Ereignisse in Myanmar Anfang diesen Monats geben Anlass, über die Situation zu berichten. Es ist zu früh, um die Lage umfassend zu beurteilen; wir müssen abwarten, aber die bisherige Entwicklung in der Kürze der Zeit ist erst einmal nicht alamierend.

Unsere Leute vor Ort beschreiben das tägliche Leben als weitestgehend normal. Verkehr, Flüge und Kommunikationsverbindungen im Inland und mit dem Ausland sind wie vorher unter Corona-Bedingungen. Die Regierung hat verlautbart, dass sie schnellstmöglich die Wirtschaft und insbesondere den Tourismus fördern will um den Menschen Arbeitsplätze zu sichern. Natürlich spielt die Corona-Entwicklung dabei eine wesentliche Rolle.

Wir werden sehen, wie sich das westliche Ausland politisch verhält. Die Sanktionen in der Vergangenheit haben ihre Wirkung verfehlt. Es hat dem Militär und den Reichen kaum geschadet, aber die Armen und Ärmsten im Volk haben ihre Arbeit verloren. Das neue Regime hat verkündet, die Macht spätestens in einem Jahr wieder an eine zivile Regierung zu übergeben.
 
Captain Wilk war gerade im Waisenhaus und berichtet, dass alles normal läuft. Wir sind regelmässig dort und stellen sicher, dass es den Kindern an nichts fehlt.
 
Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch ein anders Thema ansprechen: viele unserer Paten möchten in Abständen Geschenke an ihre Patenkinder versenden.
In der Vergangenheit hatten wir Linienschiffe, die regelmässig Hamburg anliefen. Abmusternde Seeleute konnten die Geschenke nach Yangon mitnehmen. Jetzt haben wir kaum noch Schiffe im Management, die Hamburg anlaufen, und wir können diese Transportmöglichkeit leider nicht mehr anbieten.
 
Wir schlagen vor, dass Sie etwaige Geschenke per DHL an folgende Anschrift versenden.
 
Uniteam Marine (Yangon) Limited
--Myittar Yaung Chi Orphanage, Thanlyin--
84 Pan Hlaing Street
Sanchaung Township
11111 Yangon
Myanmar
 
Im Paket sollte ein Zettel mit dem Namen und der Nr. des Kindes liegen.
 
Wir werden Sie über die weitere Entwicklung in Myanmar unterrichtet halten.
 
Mit freundlichen Grüssen,
Gerhard Ruether


 

Spenden
Deutsche Bank Hamburg
BLZ: 20070000
IBAN: DE04 2007 0000 0130 0425 00
BIC: DEUTDEHHXXX

Verwendungszweck: Orphanages
Website
MDA - MYANMAR DEVELOPMENT AID e.V. 
Glockengiesserwall 3
20095 Hamburg
Deutschland
Email: info@mda-myanmar.com

unsubscribe from this list