Copy
NEWSLETTER Oktober 2021

DAS JAHR 2021 I Ein Blick zurück und nach vorne 


Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Der diesjährige Literaturnobelpreis ging überraschend an den tansanisch-britischen Autor Abdulrazak Gurnah. Das löste eine Welle der Euphorie in der tansanischen wie afrikanischen Literaturszene aus. Und auch wir sind begeistert!
Nach dem plötzlichen Tod von John Pombe Magufuli übernahm mit Samia Suluhu Hassan die erste Frau in der Geschichte des Landes das Präsidentenamt. Mit der neuen Regierung sind die politischen Debatten im Land freier geworden und auch in der Coronapolitik gab es einen Kurswechsel hin zu mehr Transparenz.
Corona hat auch unsere Arbeit, wie schon in 2020 stark geprägt: Noch immer mussten wir auf persönliche Begegnungen in Präsenzveranstaltungen verzichten, dafür konnten wir unsere Online-Seminare, die NetTalks und unsere Social-Media-Kanäle weiter ausbauen.

Anfang des Monats hat die Mitgliederversammlung nun auch einen neuen ehrenamtlichen Vorstand gewählt!
Wir begrüßen ganz herzlichen die neuen Vorstandsmitglieder Silke Leng, Henriette Seydel und Patrick Schukalla. KARIBUNI! Als stellvertretender Vorsitzender wurde Geofrey Lwila ins Amt gewählt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Michael Seitz, der das Amt über viele Jahre mit sehr viel Engagement bekleidet hat und uns als Beisitzer weiter erhalten bleibt.
Ganz herzlich möchten wir uns auch bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern Aneth Lwakatare-Thumm und Maxi Rauch-Zumbrägel für ihr tatkräftiges und wertvolles Engagement der letzten Jahre bedanken!
 

Ein Blick nach vorn:
Anfang des kommenden Jahres möchten wir uns in einem NetTalk der Strom- und Wasserknappheit widmen, von der viele Menschen in der letzten Zeit betroffen waren. Einer der Gründe hierfür liegt im Klimawandel, der in Tansania schon heute seine Auswirkungen sehr deutlich zeigt. So werden wir im April auch einem Online-Studientag zum Thema veranstalten.

Wir freuen uns auf's nächste Jahr und wünschen allen HERI YA MWAKA MPYA 2022!

JETZT ONLINE AUF YOUTUBE I Videos der Veranstaltungsreihe zur Partnerschaftsarbeit

 
In vier aufeinander folgenden Veranstaltungen haben wir uns dem Thema Partnerschaften gewidmet und die historisch gewachsenen ungleichen Bedingungen in Deutschland und Tansania und die damit verbundenen Macht- und Abhängigkeitsmuster in den Blick genommen. Wir haben uns die Frage gestellt, wie Partnerschaften gelingen können und wie sie zukunftsfähig gestaltet werden können.

Einen Teil der Veranstaltungsreihe haben wird auf Video aufgezeichnet und auf unseren YouTube-Kanal hochgeladen:











Dr. Julia Seibert: Historischer Rückblick auf deutsch-tansanische Partnerschaften

1/2 Emmanuel Kileo liest aus seinem Buch "Grüß Gott aus Afrika"

2/2 Gespräch mit Emmanuel Kileo zu seinem Buch "Grüß Gott aus Afrika"


Viel Spaß beim Anschauen!

UNTERSTÜTZUNG GESUCHT  | Wer hat Lust die monatliche Presseschau zu erstellen?

 
Jeden Monat stellen wir eine Presseschau zu den Themen Tansania, Afrika Entwicklungspolitik und Kolonialismus zusammen. Alles natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit - aber mit der Idee, einen aktuellen Überblick der deutsch- und englischsprachigen Pressemeldungen zu den genannten Themen zu geben.
Wer hat Lust, regelmäßig tiefer in die Zusammenhänge einzutauchen und
uns ehrenamtlich bei der Erstellung der Presseschau zu unterstützen?

Bei Interesse oder Fragen freuen wir uns über eine Email an: tschuschke@tanzania-network.de
 

INSTAGRAM I Kangaspruch und Buchempfehlung des Monats

 
Ein Kanga – ein rechteckiges, großes Baumwolltuch mit buntem Muster – ist mehr als nur ein wandlungsfähiges Kleidungsstück. Jedes Tuch ist mit einer Lebensweisheit, Wunsch, Mahnung oder Ratschlag versehen. Einmal im Monat stellen wir unsere Lieblingssprüche vor.

Unser Spruch des Monats Dezember:

🗯 SUBIRA NI UFUNGUO WA PEPONI  - Geduld is der Schlüssel zum Paradies 🗯



Unsere Buchempfehlung des Monats Dezember 2021:

"Robert Kochs Affe: Der grandiose Irrtum des berühmten Seuchenarztes", 2021
Der Schriftsteller und Mediziner Lichtwark-Aschoff zeigt in „Robert Kochs Affe“ die Schattenseiten des berühmten Mediziners Robert Koch auf. Bei seiner Expedition nach Deutsch-Ostafrika (1906) führte dieser mit seinem Team medizinische Versuche an Menschen durch, die an der Schlafkrankheit litten. Die Geschichte zeichnet ein facettenreiches Bild als gnadenlosen Wissenschaftler und Protagonisten einer entgrenzten Medizin.
 
Die gesamte Rezension von Henriette Seydel ist HIER nachzulesen:

Zu unserem Instagram-Kanal

PRESSESCHAU

 
Jeden Monat stellen wir eine Presseschau zu den Themen Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungspolitik sowie Afrika mit besonderem Augenmerk auf Tansania zusammen

Presseschau November 2021
 

HABARI – das Magazin

AKTUELLE AUSGABE | September 2021

Kindheit und Jugend - behütet oder gefährdet
Facebook
Twitter
www.tanzania-network.de

KONTAKT


Tanzania-Network.de e.V.
Kameruner Straße 1
D-13351 Berlin

Tel +49 (0)30 - 4172 3582 
Fax +49 (0)30 - 4172 3583

Bürozeiten
Aufgrund der Coronakrise ist unser Büro derzeit unregelmäßig besetzt. Sie erreichen uns per Email.

Email
ks@tanzania-network.de

WERDEN SIE MITGLIED


als Gruppe, Institution oder Einzelperson
 
Karibuni wote - alle sind willkommen! 
Mit Ihrer Unterstützung ermöglichen Sie die kulturelle, bildungs- und entwicklungspolitische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Tanzania.
Schreiben Sie uns hierzu eine Email an: ks@tanzania-network.de
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Email Marketing Powered by Mailchimp