Copy
NEWSLETTER Oktober 2021

JETZT ANMELDEN I Studientagsreihe #Beziehungsweise - Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis in der Partnerschaftsarbeit


Veranstaltungsreihe des Tanzania-Network vom 9. bis 27. November 2021

Zahlreiche Partnerschaften zwischen deutschen und tansanischen Gruppen bringen Menschen unterschiedlicher Lebensrealitäten zusammen. Wir alle wissen, wie wertvoll die regelmäßigen Begegnungen und Austausche sind und wie aus einst flüchtigen Kontakten Freundschaften und nachhaltige Partnerschaften entstehen können. Viel Herzblut fließt in diese Partnerschaftsarbeit und sie hat viel bewegt. Sie fördert das gegenseitige Verständnis und sensibilisiert für globale Zusammenhänge.

In vier aufeinander folgenden Veranstaltungen möchten wir anhand unserer aller Erfahrungen in der Partnerschaftsarbeit miteinander und voneinander lernen. Dabei geht es sowohl um die historische Entwicklung also auch um aktuelle Debatten, um Partnerschaftsbilder in unseren Köpfen und darum, wie wir denken, handeln und miteinander kommunizieren. Werden z.B. Erwartungen enttäuscht, können Eindrücke und Erfahrungen zur Verfestigung bestehender Stereotype beitragen. Wir wollen die historisch gewachsenen ungleichen Bedingungen in Deutschland und Tansania und die damit verbundenen Macht- und Abhängigkeitsmuster in den Blick nehmen und uns die Frage stellen, welche Rolle Partnerschaften in diesem Gefüge heute und in Zukunft spielen können.

Neben erfahrenen Partnerschaftsengagierten sind explizit (ehemalige) Freiwillige, Schüler*innen und Menschen ohne Vorerfahrung in der Partnerschaftsarbeit willkommen.

Termine:
9.11.2021 : Immanuel Kileo liest aus seinem Buch "Grüß Gott aus Afrika", anschließend moderiertes Gespräch zum Thema Kritisches Weißsein in Partnerschaften.

16.11.2021: Julia Seibert: Historischer Rückblick auf deutsch-tansanische Partnerschaften

26. +27.11.2021: Workshop mit Christoph Pinkert: Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis in der Partnerschaftsarbeit: Durch Selbstreflexion mit- und voneinander lernen
 
Zur Veranstaltungsseite (Deutsch) I Event Website English

Bitte melden Sie sich über unsere Website an:
Zur Anmeldung (Studientagsreihe)

In Kooperation mit: Berliner MissionswerkArbeitsstelle EineWelt in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens und Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig

Gefördert von Engagement GlobalMisereor und Brot für die Welt

JETZT ONLINE AUF YOUTUBE | "Der Nobelpreis in Literatur für Abdulrazak Gurnah"

 

Unser NetTalk vom 13. Oktober 2021 zum Thema "Der Nobelpreis für  Abdulrazak Gurnah" ist nun online auf Youtube verfügbar.
Der diesjährige Literaturnobelpreis wurde überraschend an den in UK lebenden tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah verliehen.

Neben der Diskussion um Gurnahs Identität als tansanischer Schriftsteller haben wir uns die Frage gestellt, welche Auswirkungen die diesjährige Auswahl auf die Wahrnehmung der ostafrikanischen Literatur in Europa und insbesondere in Deutschland haben könnte. Warum werden Gurnahs Werke in Deutschland kaum wahrgenommen? Wie sind die Reaktionen in Tansania? Was bedeutet die Verleihung des Preises an ihn für die tansanische Literaturszene und andere afrikanische Autoren?

Diese spannenden Fragen diskutierten wir mit unseren tansanischen Gästen Mohammed Khelef Mohammed (Poet und Journalist) und Neema Komba (Schriftsstellerin und Unternehmerin)

Moderation: Aneth Lwakatare Thumm (Tanzania-Network.de)

Zum Video auf Youtube


NEUES HABARI | Kindheit und Jugend – behütet oder gefährdet

 
Während sich unser erstes Heft zu Anfang des Jahres dem Altsein und Altwerden widmete, rücken nun Kinder und Jugendliche in den Fokus.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie sind Entdecker*innen, Abenteurer*innen, Träumer*innen, Spieler*innen. Kinder haben es aber nicht immer leicht: Sie sollen wachsen, sie wollen verstehen, sie müssen lernen, sich in der Welt zurechtzufinden und zu behaupten. Sie werden in der Gesellschaft und von der Politik oftmals überhört und in ihren Grundrechten verletzt. Diese Bandbreite möchten wir in der vorliegenden HABARI-Ausgabe thematisieren.

Das Heft befindet sich derzeit im Druck, kann aber bereits über unsere Website vorbestellt werden.

Vorwort I Bestellen 

PRAKTIKUM BEIM TANZANIA-NETWORK | online oder in unserer Geschäftsstelle

 
Praktikant*in für die Unterstützung der Geschäftsstelle gesucht

Zeit:
ab sofort oder später | Dauer: für mind. 2-3 Monate | Arbeitsaufwand: 20 Std./Woche
Ort: digital oder in unserer Geschäftsstelle

Interesse?

Hier geht's zur Praktikumsausschreibung

INSTAGRAM I Kangaspruch und Buchempfehlung des Monats

 
Ein Kanga – ein rechteckiges, großes Baumwolltuch mit buntem Muster – ist mehr als nur ein wandlungsfähiges Kleidungsstück. Jedes Tuch ist mit einer Lebensweisheit, Wunsch, Mahnung oder Ratschlag versehen. Einmal im Monat stellen wir unsere Lieblingssprüche vor.

Unser Spruch des Monats Oktober:

🗯 MSTAHIMILIVU HULA MBIVU - Ein geduldiger Mensch isst reife Früchte 🗯



Unsere Buchempfehlung des Monats Oktober 2021:

"Kaboom: Von Stereotypen und Superhelden - Afrikanische Comics und Comics zu Afrika", 2020

Im Sammelband "Kaboom" stellen die Herausgeber*innen Corinne Lüthy, Reto Ulrich und Antonio Uribe ein buntes Spektrum afrikanischer Comickunst vor.

Fazit: Wer eine lustige Lektüre erwartet, wird enttäuscht, es geht mehr um eine grundsätzliche Einordnung des Phänomens "Afrika im Comic". Insgesamt belegt das Gemeinschaftswerk eindrucksvoll, wie vielseitig, souverän und originell afrikanische Comics die Weltlitertur bereichern.

Zur Rezension
Zu unserem Instagram-Kanal

PRESSESCHAU

 
Jeden Monat stellen wir eine Presseschau zu den Themen Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungspolitik sowie Afrika mit besonderem Augenmerk auf Tansania zusammen

Presseschau September 2021
 

HABARI – das Magazin

AKTUELLE AUSGABE | September 2021

Kindheit und Jugend - behütet oder gefährdet
Facebook
Twitter
www.tanzania-network.de

KONTAKT


Tanzania-Network.de e.V.
Kameruner Straße 1
D-13351 Berlin

Tel +49 (0)30 - 4172 3582 
Fax +49 (0)30 - 4172 3583

Bürozeiten
Aufgrund der Coronakrise ist unser Büro derzeit unregelmäßig besetzt. Sie erreichen uns per Email.

Email
ks@tanzania-network.de

WERDEN SIE MITGLIED


als Gruppe, Institution oder Einzelperson
 
Karibuni wote - alle sind willkommen! 
Mit Ihrer Unterstützung ermöglichen Sie die kulturelle, bildungs- und entwicklungspolitische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Tanzania.
Schreiben Sie uns hierzu eine Email an: ks@tanzania-network.de
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Email Marketing Powered by Mailchimp