Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

07.03.2022

IV-Exklusiv: Task-Force „Unsere Industrie hilft“ eingerichtet
Logo
$alt

Unsere Industrie hilft

Als Industriellenvereinigung (IV) möchten wir dazu beitragen, die Menschen in der Ukraine und Kriegsflüchtende zu unterstützen. Die IV hat dafür die Task-Force „Unsere Industrie hilft“ eingerichtet. Die Task-Force „Unsere Industrie hilft“ erreichen Sie unter Industrie.hilft@iv.at oder unter der Hotline 0664 841 29 23 und fungiert vor allem als Contact Point, um Hilfeleistungen einfach und punktgenau zu ermöglichen.

Wenn Sie Waren oder Geld spenden möchten, helfen wir Ihnen gerne die entsprechenden Kontakte zu den relevanten NGOs, Ministerien etc. herzustellen. Eine Liste mit ausgewählten Hilfsorganisationen, bei denen die Spendenabsetzbarkeit gewährleistet ist, haben wir HIER für Sie zusammengestellt.

Das Innenministerium veröffentlicht laufend eine Liste mit aktuell gebrauchten Hilfsgütern für die Ukraine sowie umliegende Länder: Diese finden Sie HIER – sollten Sie etwas aus dieser Liste spenden wollen, bitten wir um direkte Kontaktaufnahme unter: HilfsgueterUKRAINE@bmi.gv.at

Wenn Sie Unterkünfte für geflüchtete Menschen zur Verfügung stellen wollen, ist die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen (BBU) der zentrale Ansprechpartner. Das entsprechende Formular finden Sie HIER

Arbeits- und sozialrechtliche Fragen werden in der Richtlinie über vorübergehenden Schutz im Falle einer Massenfluchtbewegung geklärt. Für die Umsetzung in Österreich muss eine Verordnung erlassen werden, deren Erlass für die nächsten Tagen erwartet wird. Solange diese nicht veröffentlicht ist, bleiben leider viele Unklarheiten.

Die Industriellenvereinigung möchte mit dieser Initiative einen (kleinen) Beitrag leisten, die humanitären Aktivitäten aus dem Kreis der Industrie zentral zu bündeln und so bestmöglich zu unterstützen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!