Copy
Newsletter im Webbrowser betrachten

Frankfurt am Main, 28.06.2016
www.krfrm.de
Kirche im Fluss, Maintal/Kesselstadt
29. Juni, 15.30 Uhr


Einweihung "Kirche im Fluss" - ein Denkmal für das ehemalige Flusskraftwerk Maintal/Kesselstadt. Das 1989 abgerissene Laufwasserkraftwerk stand westlich der heutigen Kesselstädter Schleuse mitten im Main. Es wurde aufgrund seiner markanten Industriearchitektur mit einem Turm auch als „Kirche im Fluss“ bezeichnet. Erhalten blieb neben diversen kleinen Inventarteilen ein imposantes gusseisernes Verzahnungsgetriebe in Form einer 1,60 Meter hohen Glocke mit einem Durchmesser rund zwei Metern. Das Regionalparkprojekt liegt an der Nordseite des Mains und soll zu einem attraktiven Rastplatz an der Regionalpark Rundroute werden.

Weitere Informationen: RegionalPark RheinMain
Ausstellung: Das alte Badehaus ehem. Farbwerke Hoechst, Offenbach
1.-23. Juli 2016
Eröffnung: 30. Juni 2016, 19 Uhr


Ursula Zepter und  Andreas Masche  zeigen Zeichnung, Digital-Collagen, Malerei und Monotypien der ehemaligen Farbwerke Hoechst in Offenbach.

Weitere Informationen: Andreas Masche, Atelier 13 
Ausstellung: Bridges  Rosa Lachenmeier Kunst im Schiff Willi in Frankfurt
1.-10. Juli 2016
Vernissage: 1. Juli 2016, 17 Uhr

Frankfurt ist voller Brücken, sie überspannen den Main und verbinden Stadtteile. In der Ausstellung "Bridges", die Rosa Lachenmeier im roh belassenen Laderaum des historischen Kanalschiffs Willi einrichtet, bilden sie das Leitmotiv. Special Location nennt die Künstlerin die Reihe ihrer Ausstellungen, die sie jeweils an speziellen Orten mit thematischem Bezug realisiert. Jeden Abend gibt es ein Begleitprogramm.

Weitere Informationen:  Historische Binnenschifffahrt, Rosa Lachenmeier
Herrnmühle Café überm Fluss, Hanau
Eröffnung 1. Juli 2016

Ab 1. Juli lädt die Herrnmühle am Kinzig-Wehr, in der einst Getreide und Ölsamen gemahlen wurde, zu Café und Kuchen. Ein gut 20 Meter langer Freisitz über der Kinzig, die tolle Aussicht und die zum gemütlichen Café umgebaute 400 m² große einstige Mühlenhalle aus dem 18. Jahrhundert bieten ein authentisches Ambiente.

Weitere Informationen: Artikel Offenbacher Post, Artikel Frankfurter Rundschau

Höchster Designparcours, Frankfurt Höchst
1.-3. Juli

Eröffnung Gemeinschaftsatelier im ehemaligen Tabaklager: 2. Juli, 15 Uhr

Der Höchster Designparcours findet zum achten Mal von Freitag bis Sonntag – zeitgleich mit dem Höchster Altstadtfest der Vereine – statt. Design-Labels aus der Region präsentieren Ihre Produkte in verschiedenen Locations der Höchster Innenstadt.

Weitere Informationen: Höchster Designparcour und Artikel FR Gemeinsachftsartelier
Sonderausstellung im Deutschen Ledermuseum Offenbach: Leder Begleiter durchs Leben
3. Juli 2016 bis Ende 2016
Vernissage: 2. Juli 2016, 18 Uhr


Unter dem Leitgedanken "Leder begleitet den Menschen ein Leben lang" wurden Objekte aus allen Kulturen und allen Epochen ausgewählt und in einen neuen, spannenden Kontext gestellt. Der Bogen spannt sich von der Geburt und der Kindheit über die erste Liebe, der Hochzeit und dem Beruf bis hin zum Ende des Lebens. Aussagekräftige Objekte symbolisieren die einzelnen Lebensabschnitte.


Weitere Informationen: Deutsches Ledermuseum Frankfurt

Von Hafen zu Hafen – Die etwas andere „Hafenrundfahrt“ ab Raunheim
10. Juli 2016, 14 Uhr

Auf der rund dreistündigen Tour durch die Natur- und Industrielandschaft erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die wichtigsten Häfen der Region. Am Mainufer entlang geht es mit dem Fahrrad über den Main-Radweg von Raunheim bis zur Mündung bei Gustavsburg. Es gibt markante Bauwerke der Industriekultur wie die preisgekrönte Ölhafenbrücke in Raunheim und das Opel-Kraftwerk in Rüsselsheim oder die Schleuse Kostheim zu entdecken. Auch der neu angelegte Fahrradsteg am Opel-Hafen ist Teil der Tour.

Treffpunkt: Bahnhof Raunheim.
Teilnahmebeitrag: 5 €, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen und Anmeldung: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim

Industrielandschaften in Rhein-Main: Fotoexkursion nach Mainz-Amöneburg
22. bis 24. Juli 2016

In diesem neuen Workshop-Reihe begeben sich die Teilnehmer auf die Spuren fotografisch klassischer Industrielandschaften. Dieser Kursteil beschäftigt sich mit Industriedenkmälern in Mainz-Amöneburg wo sich beispielsweise die beeindruckenden Wärmetauschertürme der Zementwerke Dyckerhoff des Bauhaus-Architekten Ernst Neufert befinden. Kursleiter: Ragnar Knittel

Anmeldung und weitere Informationen: VHS Frankfurt
Newsletter der KulturRegion FrankfurtRheinMain

Unser Newsletter Archiv sowie die Newsletter der Projekte GartenRheinMain, Route der Industriekultur Rhein-Main und Starke Stücke finden Sie unter folgenden Link: www.krfrm.de/newsletter
Copyright © 2016 KulturRegion FrankfurtRheinMain

Impressum:
Geschäftsstelle der KulturRegion Frankfurt RheinMain gGmbH, Sabine von Bebenburg, Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main; rdik@krfrm.de; www.krfrm.de

Um den Empfang sicherzustellen, fügen Sie bitte den Newsletters in der Liste der sicheren Absender hinzu. Wenn Sie Freunde oder Bekannte über diesen Newsletter informieren möchten, leiten Sie diese E-Mail einfach an sie weiter.


Newsletter abonnieren
Empfängeradresse ändern oder Newsletter abmelden






This email was sent to info@krfrm.de
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
KulturRegion FrankfurtRheinMain · Poststraße 16 · Frankfurt Am Main 60329 · Germany