Copy
tomedo® Newsletter 08/2019
Im Browser betrachten
Ihr tomedo® Newsletter
August 2019
Liebe Leserinnen und Leser, 

in diesem Newsletter informieren wir Sie fortlaufend über tomedo® und uns, die zollsoft GmbH. Der Newsletter erscheint einmal pro Monat. Sie können ihn selbstverständlich jederzeit abbestellen, dazu einfach den Link ganz am Ende dieses Newsletters benutzen, oder mir auf diese E-Mail antworten.

Dr. Andreas Zollmann
Geschäftsführer
Inhaltsverzeichnis
1. Neu in tomedo®: Stammdaten via Custom-Formulare
Mit Custom-Formularen Stammdaten editieren
und neue Patienten*innen anlegen

In tomedo® können sogenannte Custom-Formulare angelegt werden (wir berichteten im Mai darüber). Diese Formulare können nahezu beliebig konfiguriert und gestaltet werden. Dazu muss man nur die gewünschten Datenfelder in einem übersichtlichen Konfigurator per Drag & Drop an die gewünschte Position ziehen.

Wir haben nun die Möglichkeit geschaffen, bestimmte Datenfelder zu wählen, deren Werte in die Patienten-Stammdaten zurückgeschrieben werden. Das mag sich zunächst trivial anhören, aber hat das Potenzial, Ihre Anmeldung erheblich zu entlasten. Mit dieser neuen Funktion können Sie nämlich u.a. neue Patienten über entsprechende Anamnese-Bögen auf dem iPad quasi vollautomatisch in tomedo® anlegen.

Alternativ können Sie zur Entlastung Ihrer Anmeldung auch unser Selbstanmelde-Terminal nutzen. Ihre Patienten*innen müssen nur ihre Karte stecken, und können nach einem kleinen, weitgehend konfigurierbaren Dialog, direkt im Wartezimmer Platz nehmen. Sie sind dann im System angemeldet und erscheinen in der tomedo®-Tagesliste (eine Art virtuelles Sprechzimmer, das für alle den perfekten Überblick bietet).
2. Jameda muss Profile löschen
Jameda: Ärzte können gegen ungewünschte Listung vorgehen
 
Drei Landgerichte haben im März dieses Jahres geurteilt, dass Jameda die Einträge der Ärztinnen und Ärzte löschen muss, die geklagt hatten. Jameda ist in Berufung gegangen, die Verfahren werden also in den Oberlandesgerichten fortgeführt werden.

Diese Entscheidungen sind wegweisend, wenn man sich vor Augen führt, was da kommen wird: Jameda hat kürzlich 20 Millionen EUR "Wachstumskapital" von seiner Mutter Hubert Burda Media erhalten. Von Doctolib hört man (unbestätigt), dass ein dreistelliger Millionenbetrag für den gleichen Zweck eingesammelt wurde. Was machen diese Unternehmen nun mit all dem Geld? Sie werden immer aggressiver Kunden werben (Ärztinnen und Ärzte) und sehr viel Geld in die technische Entwicklung Ihrer Webseiten und Services stecken. Von diesem Geld für Entwicklung wiederum wird ein großer Teil der sogenannten "Search Engine Optimization" (SEO) gewidmet werden. In dieser Marketing-Disziplin geht es darum, auf der Suchergebnisseite zu den relevanten Suchanfragen ("Arzt", "Arzt in Wuppertal", "Hautarzt-Praxis Buxtehude" etc.) möglichst weit oben zu erscheinen, ohne dafür Google zu bezahlen (was auch geht, das nennt man dann "Search Engine Advertizing", SEA). Wer oben steht, wird geklickt, so einfach ist das.

Damit werden sich diese Plattformen zu "Gatekeepern" entwickeln, die sich im Web bzw. in den Suchergebnissen zwischen Patienten und Praxen stellen. Was man dagegen tun kann? Gute Frage, vielleicht mal nach Lösungen googeln...

Hier ein Link zu einem Artikel des Ärzteblattes über die jüngsten Gerichtsurteile:
https://www.aerzteblatt.de/archiv/208521?rt=a2a4569ca75563ae014db25c4e05545d
3. tomedo®-Nutzer Dr. Markus Junker – Allgemeinarzt in Bad Neuenahr-Ahrweiler
Zeit sparen

"Wir arbeiten nun seit 3 Wochen mit tomedo und ich kann nur versichern: ich bin begeistert. Das oft sehr intuitive arbeiten und die Flexibilität des Programms erleichtern die Arbeit ungemein und sparen Zeit. Es macht Spaß, damit zu arbeiten."
4. Neu in tomedo®: Wirtschaftlichkeitsbonus für Laborleistungen
Neu in tomedo®:
Wirtschaftlichkeitsbonus
der KVen bei Laborleistungen

 
Die KVen zahlen an Praxen, welche Laborleistungen besonders wirtschaftlich veranlassen, einen Bonus. Die Berechnungs-Systematik hat sich zuletzt zum 1. April 2018 verändert, es wurden damals u.a. neue arztgruppenspezifische Grenzwerte festgelegt.

Die Berechnung erfolgt pro abrechnender Betriebsstätte. In tomedo® haben wir eine Funktion entwickelt, die anhand der mit tomedo® eingelesenen Laborbefunde (was man natürlich automatisieren kann) eine quartalsbezogene Übersicht liefert: Über Ihre beauftragten Laborleistungen, die Fallzahlen samt der jeweiligen Fallwerte, und eine recht genaue Annäherung, wie hoch letztendlich der Wirtschaftlichkeitsbonus pro Betriebsstätte sein wird.

Hier mehr Details von der KBV zur Neuordnung des Wirtschaftlichkeitsbonus:
https://www.kbv.de/html/33490.php
Ebenfalls von der KBV die arztgruppenspezifischen unteren und oberen Fallwerte: https://www.kbv.de/media/sp/Praxisinformation_Labor_Wirtschaftlichkeitsbonus_Anlage_Fallwerte.pdf
5. Live-Onlinepräsentation
Live-Onlinepräsentation
kostenlos, unverbindlich, informativ

 
Wir laden Sie jederzeit gerne zu einer kostenlosen, unverbindlichen Live-Onlinepräsentation ein. Dafür verbinden wir unsere PCs miteinander, so dass wir Sie in einer kurzweiligen Stunde durch tomedo® führen können. Dabei gehen wir selbstverständlich detailliert auf die Funktionen und Punkte ein, die Ihnen besonders wichtig sind. 

Danach haben Sie sicherlich ein gutes Gefühl dafür, wie tomedo® Ihren Arbeitsalltag erleichtern kann. Sie werden überrascht sein, welche enormen Möglichkeiten tomedo® bietet.

Einfach über die Schaltfläche "OP vereinbaren" einen Termin wählen.
Wir freuen uns auf Sie!
OP vereinbaren
6. Parkinson I: Printed by Parkinson's
Printed by Parkinson's:
Eine eindrucksvolle Ausstellung
initiiert von der Berliner Charité

 
Um auf die Krankheit aufmerksam zu machen und Spenden für die Parkinson-Forschung zu sammeln, hat die Berliner Charité ein sehr eindrucksvolles Projekt  geschaffen: Ende Juni wurden in einer Berliner Galerie sechs per 3D Drucker geschaffene Abbildungen von Alltagsobjekten ausgestellt, die den beteiligten Parkinson Patienten zwar wichtig sind, die Sie jedoch aufgrund ihrer Krankheit nicht mehr uneingeschränkt benutzen können.

Von den sechs Patienten*innen wurden zuvor kinetische und neurologische Daten mithilfe von Beschleunigungsmessungen und EEG aufgezeichnet. Diese Daten wurden dann in den 3D-Druck einbezogen, so dass die in Bronze gedruckten Gegenstände den Tremor der Betroffenen widerspiegeln.

Die Kunstwerke können käuflich erworben werden, die Erlöse kommen der Parkinson-Forschung an der Charité zu Gute.

Hier die Webseite zum Projekt:
https://www.printedbyparkinsons.com/collection

Bild: Printed by Parkinson's
7. tomedo® für Fachrichtungen: Ophthalmologie
tomedo® für augenärztliche Praxen
 
Für Augenärzte und -ärztinnen bieten wir die Anbindung aller gängiger Geräte wie Lensmeter, Refraktometer, Phorometer, Tonometer und Keratometer. Die Anbindung erfolgt im Zuge der tomedo®-Installation und wird nach Aufwand abgerechnet. Da wir das schon hunderte Male getan haben, geht das flott und kostengünstig.

Außerdem gibt es für Augenärzte*innen spezielle "Custom-Karteieinträge" für das Erfassen relevanter Werte wie u.a. Tensio, Visus oder Refraktion. Die Werte liegen dann als qualifizierte Daten vor. Sie können also über die schnellen und beliebig konfigurierbaren tomedo®-Statistiken analysiert werden, als Diagramme dargestellt werden etc.

Ophthalmologen*innen haben außerdem die Möglichkeit, immer wiederkehrende, typische Abläufe, wie zum Beispiel Führerschein-Sehtests, über Aktionsketten zu automatisieren. Das bedeutet u.a., dass sich nach jedem Arbeitsschritt die darauf folgende Funktion automatisch öffnet.

Als Augenarzt*in profitieren Sie auch von den Textbausteinen, dem tomedo® To-do-Konzept und Sie haben die Möglichkeit, jegliche Dokumente wie z.B. Anamnesen oder Aufklärungsbögen per iPad zu digitalisieren. Und für operativ tätige Praxen ist der Betten-Planer für das iPad ein sehr praktisches Werkzeug (siehe Bild unten).
8. Parkinson II: Am Geruch erkannt
Wie Joy Milne Parkinson am Geruch erkannte
 
Eine spannende Geschichte, die uns im Zeitalter von künstlicher Intelligenz bewusst macht, wie wichtig doch unsere Sinne sein können:

Zehn Jahre, bevor er mit Parkinson diagnostiziert wurde, nahm die britische Krankenschwester Joy Milne mit ihrer feinen Nase an ihrem Mann einen schweren, moschusartigen Geruch wahr. Aus Taktgefühl hatte sie diesen Geruch nur Anfangs kurz thematisiert. Als sie jedoch mit ihrem inzwischen diagnostizierten Mann viele Jahre später eine Parkinson-Selbsthilfegruppe besuchte, nahm Sie erneut diesen Geruch wahr.

Sie sprach später bei einem Vortrag zur Erkrankung Experten der medizinischen Fakultät der University of Edinburgh an, die zum Glück offene Ohren hatten. Ihre Behauptung wurde daraufhin mit 12 T-Shirts von je 6 gesunden und an Parkinson erkrankten Probanden geprüft, und sie hatte wieder den richtigen Riecher. Ein T-Shirt der Kontrollgruppe erschnüffelte sie jedoch als Parkinson. Dieser Proband wurde drei Monate später mit Parkinson diagnostiziert!

Joy Milnes unterstützt heute die Entwicklung von Früherkennungstests. Sie trauert um ihren Mann, Les Milne, der 2015 verstarb.

Ein Video (auf Englisch, 3 Minuten) der BBC über Joy Milne und ihre Geschichte:
https://www.youtube.com/watch?v=XB0QgwVffvk
Die Publikation der Forscher aus Edinburgh im Fachjournal "ACS Central" https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acscentsci.8b00879
Aus der Pharmazeutischen Zeitung: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/parkinson-am-geruch-erkennen/

Die Calla: Symbol der Unsterblichkeit und des ewigen Lebens
9. Unser Team für Sie: Dirk Dietzold
Kompetenz und Engagement:
Die Menschen hinter tomedo®

Dirk ist seit einem knappen Jahr an Bord und verstärkt unser Technik-Team, das unter anderem die tomedo®-Installationen bei neuen Kundinnen und Kunden vornimmt. Er ist ausgebildeter technischer Assistent für Informatik und ein Computer-Freak durch und durch. Bevor er zu uns kam, hat Dirk u.a. für eine Firma aus dem Bereich Kryobiologie gearbeitet und an der Entwicklung einer Biobank mitgewirkt. Ihm gefällt besonders die Dynamik bei der zollsoft GmbH und dass den Mitarbeitern durch flache Hierarchien viel Verantwortung gegeben wird.

Dirk ist Vater von süßen Zwillingen, die ihn in seiner Freizeit ordentlich auf Trab halten. Als begabter Hobby-Fotograf dürfte er schon das eine oder andere Speichermedium mit Bildern der beiden gefüllt haben. Zwischendurch belegt er sein fotografisches Können mit interessanten Nahaufnahmen zur Kühlschrank-Hygiene in unserem Büro.

In unserer "TI-Task Force", die alleine im Juni über 460 Praxen an die Telematikinfrastruktur angebunden hat, war Dirk eine Schlüsselfigur. Mit viel Engagement und Know-how hat er eine Praxis nach der anderen angebunden und bei all der Arbeit stets seine gute Laune behalten. Wir sind froh, dass Dirk uns so gut unterstützt.
10. tomedo® vor Ort: Messekalender
tomedo® vor Ort:
Erlangen – Berlin – Düsseldorf

Wir sind im dritten und vierten Quartal auf den folgenden Veranstaltungen vertreten:
 
       • 12. - 14.09.2019 DEGAM Erlangen
       • 26. - 29.09.2019 DOG Berlin
       • 09.11.2019         IHRE GESUNDE ARZTPRAXIS Bochum
       • 18. - 21.11.2019 MEDICA Düsseldorf 

Sie können gerne vorab einen Termin vereinbaren. Nutzen Sie dazu einfach die Schaltfläche unten und nennen Sie uns bitte Datum und Uhrzeit, die Ihnen zusagen würden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Besuch vereinbaren
11. tomedo®-Newsletter weiterempfehlen
Newsletter weiterempfehlen

Haben Sie eine Kollegin oder einen Kollegen, für die bzw. den dieser Newsletter interessant sein könnte? Dann leiten Sie ihn doch gerne weiter. Dazu einfach die Schaltfläche hier unten anklicken. 

Danke!
tomedo®-Newsletter weiterempfehlen
12. tomedo® auf Facebook
tomedo® auf Facebook

Seit drei Jahren schon sind wir auf Facebook aktiv. Von nützlich bis witzig schreiben wir mindestens einmal die Woche, was uns bewegt. Neue Funktionen in tomedo® kündigen wir meistens dort als erstes an.

Dort finden Sie u.a. einen launigen Bericht über unser Sommerfest.


Besuchen Sie uns auf Facebook, wir freuen uns auf Ihre "Likes"!
zur tomedo® Facebook-Seite
YouTube
YouTube
www.zollsoft.de
www.zollsoft.de
Facebook
Facebook
www.tomedo.de
www.tomedo.de
E-Mail
E-Mail
zollsoft GmbH, Ernst-Haeckel-Platz 5/6, 07745 Jena, Germany
Geschäftsführer: Dr. Andreas Zollmann, Johannes Zollmann
Registergericht: Amtsgericht Jena, HRB 507075

 
Sie können diesen Newsletter jederzeit abbestellen, klicken Sie dazu einfach auf folgenden Link.