Copy
Radeln ohne Alter - Das Recht auf Wind im Haar
View this email in your browser

Liebe Radeln ohne Alter Freunde ...

... die Zeit vergeht wie im Flug. Am Montag Abend, 31. August 2015, ist unsere erste Rikscha in der Schweiz eingetroffen und sorgt bereits für viel Aufsehen. Noch nie war es so leicht, mit wildfremden Menschen ein spontanes, aufgestelltes Gespräch zu führen. Wir spüren den guten Spirit, welcher die Initiative auch hierzulande - bevor sie überhaupt wirklich gestartet ist - bereits mit sich bringt. 


Achtung. Fertig. Los!

Neben vielen administrativen Dingen wie Statuten schreiben, Verein gründen, Steuerbefreiung beantragen, Vereinskonto eröffnen, Offerten für die kollektive Haftpflichtversicherung einholen, Interviews mit Journalisten führen, das Konzept in verschiedenen Altersheimen vorstellen, Partnerorganisationen an Bord holen etc. ist es am 5. September 2015 nun endlich soweit, dass wir erste Senioren und Seniorinnen des Altersheims La Lisière in Evilard (in der Nähe von Biel) anlässlich des 25 Jahre Jubiläums auf Spritztouren mitnehmen dürfen und ihnen, auch wenn vorerst nur für einen Tag, das Recht auf Wind im Haar geben können.

Weitere bevorstehende Events im Herbst 2015


Neben dem Event in der Region Biel gibt es zwei weitere öffentliche Events in Herblingen (SH) und Chur (GR). Du kannst dich via Facebook und Twitter auf dem Laufenden halten.

Radeln ohne Alter kommt nach Herblingen (SH)


Am 26. & 27. September 2015 stellen wir an der Herblinger Kilbi zum ersten Mal Radeln ohne Alter einem breiteren Publikum in Schaffhausen vor. Wir nehmen die Senioren & Seniorinnen der La Résidence mit auf eine Ausfahrt und lassen sie wieder einmal Kilbi-Luft schnuppern. Wir würden uns freuen, wenn du uns auf deinem eigenen Velo begleiten oder einfach kurz bei uns an unserem Kilbi-Stand vorbeischauen würdest, damit wir dir mehr über die Initiative erzählen können.

Radeln ohne Alter kommt nach Chur (GR)


Am 1. Oktober 2015 - Welttag des Alters - stellen wir in Chur zum ersten Mal Radeln ohne Alter einem breiteren Publikum in Graubünden vor. Es wird ein gemeinsames Frühstück geben, bei dem du mehr über Radeln ohne Alter erfahren kannst. Danach laden wir Senioren und SeniorInnen auf eine Ausfahrt in die Churer Altstadt ein. Wir würden uns freuen, wenn du uns auf deinem eigenen Velo begleiten würdest. Genauere Angaben über Ort und Zeit folgen.


Grosser Launch im Frühling 2016

Wir freuen uns dir mitteilen zu dürfen, dass Projekte in fünf verschiedenen Altersheimen - eines im Kanton Schaffhausen und vier im Kanton Graubünden - finanziert sind. Im Frühling 2016 kann es losgehen.

  • Wer sich als Pilot oder Captain melden möchte, findet bald mehr Infos zu den Standorten hier.
  • Wer als Alters- oder Pflegeheim interessiert ist, ein Kapitel Radeln ohne Alter zu starten, findet mehr Informationen hier.

Natürlich kannst du uns auch jederzeit persönlich unter anina.flury@bluewin.ch oder +41 (0)79 725 54 07 kontaktieren.

Radeln ohne Alter - ein Gemeinschaftsprojekt 


Radeln ohne Alter ist ein Gemeinschaftsprojekt, das tatkräftig von Leuten und Organisationen unterstützt wird, die das Herz am richtigen Ort haben, mit Leidenschaft Hand anlegen - jeder auf seine Art und Weise - und mit Freude zusammenarbeiten. Folgende Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen haben uns die Erlaubnis gegeben, diese im Rahmen von Radeln ohne Alter öffentlich zu nennen. An dieser Stelle möchten wir allen - auch den nicht genannten - herzlich für ihr grosse Engagement danken!

Organisationen 

Privatpersonen
Andy Brunner, Zürich

Möchtest auch du dich engagieren, dann informiere dich, wo es Radeln ohne Alter bereits gibt und melde dich als Pilot oder Captain oder überweise uns einen kleinen Beitrag, damit wir Radeln ohne Alter in weitere Regionen der Schweiz bringen können.

Does age really matter?

Im Oktober 2015 wird ein Dokumentarfilm über Radeln ohne Alter erscheinen, der Menschen bewegen, Herzen berühren, ein Schmunzeln auf Gesichter zaubern und einen neuen, wunderbaren Zugang zu älteren Mitmenschen aufzeigen wird. Das ist der Trailer dazu.
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
YouTube
YouTube
Website
Website