Copy
Presseinformation Ensemble Resonanz
View this email in your browser

urban string – tales from the vienna woods

Ensemble Resonanz im Dickicht des Wiener Waldes am 17. März im resonanzraum
 
Zurück aus Südostasien begibt sich das Ensemble Resonanz auf die nächste Reise im Geiste. Das Hamburger Streichorchester widmet sich einen Abend Wiener und Wahl-Wiener Komponisten: Es geht um Avantgarde, etablierte Kunst und um die Tiefen der Wiener Gesellschaft. Dazu erklingen Werke über Wein, Weib, Gesang – und über Gier, Geiz, Neid und Lamento. Ein Abend im Sog der Klänge Wiens, am Freitag den 17. März um 21 Uhr im resonanzraum St. Pauli. 
 
Hamburg, den 14. März 2017 – Im Rahmen der Konzertreihe URBAN STRING spielt das Ensemble Resonanz eine Melange aus Werken des 20. und 21. Jahrhunderts: Vom Dreiviertel-Takt des Walzerkönigs Johann Strauss über die Komponisten der zweiten Wiener Schule – Arnold Schönberg und Alban Berg – bis zu den heavy-metall inspirierten Klaviertönen des zeitgenössischen Wieners und geborenen Osttirolers Bernhard Ganders. Zu den Wiener Klängen mischt Marlene Rehs ihre eigene Interpretation an den Plattentellern.
 
Eine Konzertreihe im Herzen von St. Pauli für Kammermusik und elektronische Kunst. Die Musik, ob zeitgenössisch, romantisch, barock oder älter, steht im Mittelpunkt – präsentiert wird URBAN STRING von den Musikern selbst. Mit Drinks an der Bar und ausgewählten DJs, die ihre Geschichte zum Abend mit Platten oder Live-Elektronik erzählen, geht der Abend in die Nacht.


2016 wurde URBAN STRING als innovativstes Projekt der klassischen Musikwelt von der Classical Next mit dem internationalen Innovation Award ausgezeichnet.

Die Konzertreihe URBAN STRING wird durch besonderes Engagement der Art Mentor Foundation Lucerne und der Rudolf Augstein Stiftung ermöglicht. Wir danken!

Beteiligte am 17. März 2017
Marlene Rehs, Electronics
Ensemble Resonanz

 
17. März 2017
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Tickets: 15/10 Euro an der Abendkasse oder auf ensembleresonanz.tickets.de

 
Das nächste URBAN STRING Konzert im resonanzraum findet am Freitag, den 7. April 2017, um 21 Uhr statt: urban string: »dom«. Liebesäpfel, Fett und Achterbahn! Unter anderem mit Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvorák, Max Savikangas, Mauro Lanza und Charles Chaplin.
 
Weitere Informationen auf ensembleresonanz.com
Pressebilder zum Download finden Sie hier: Pressebilder

 
Das Ensemble Resonanz
Mit seiner außergewöhnlichen Spielfreude und künstlerischen Qualität zählt das Ensemble Resonanz zu den führenden Kammerorchestern weltweit. Die Programmideen der Musiker setzen alte und neue Musik in lebendige Zusammenhänge und sorgen für Resonanz zwischen den Werken. Das 18-köpfige Streichorchester ist demokratisch organisiert und arbeitet ohne festen Dirigenten, arbeitet aber immer wieder künstlerische Partner wie der Bratschistin Tabea Zimmermann, der Geigerin Isabelle Faust oder dem Cellisten Jean-Guihen Queyras zusammen. Seit der Saison 16/17 ist erstmalig ein Dirigent und Komponist Artist in Residence des Ensemble Resonanz: Emilio Pomàrico. In Hamburg bespielt das Ensemble Resonanz mit der Elbphilharmonie und dem resonanzraum St. Pauli zwei besondere und unterschiedliche Spielorte. Die Residenz an der Elbphilharmonie beinhaltet die Konzertreihe »Resonanzen«, die mit sechs großen Programmen pro Saison nun in der 16. Saison Furore macht. Zuhause ist das Ensemble Resonanz im resonanzraum im Hochbunker auf St. Pauli. Hier laden die Musiker monatlich zu der Konzertreihe »urban string« und zu den Ankerangeboten rund um die Resonanzen Konzerte, zum »bunkersalon«, »offbeat«, zur Hörstunde und zur Werkstatt.
Ausgehend von Hamburg gastieren die Musiker auf Festivals und an den führenden Konzerthäusern weltweit und lassen von Wien über Amsterdam bis Tokio, Bangkok und Hanoi ein begeistertes Publikum zurück.
Mehr auf www.ensembleresonanz.com
Your text caption goes here. You can change the position of the caption and set styles in the block’s settings tab.
Kontakt

Wir freuen uns über eine Berichterstattung!
Bei Rückfragen, Interview- und Bildwünschen melden Sie sich gerne.
 
Caroline Cornehl
Ensemble Resonanz
T +49 • 40 • 357 041 760

cornehl@ensembleresonanz.com
 






This email was sent to gundelach@ensembleresonanz.com
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Ensemble Resonanz gGmbH · resonanzraum St. Pauli · Feldstraße 66 · Hamburg 20359 · Germany