Tag der Bildung am 13.01.2016
View this email in your browser
 
 
 

 

16.5.2016
 
 
 
 
 
 
 

Vernehmlassung Änderung Volksschulgesetz (Tagesschulen/ Tagestrukturen)

 

Geschätzte Eltern
 
Gerne laden wir Sie als schulpolitisch interessierte Eltern in Ihrer Schulgemeinde dazu ein, zur Vernehmlassung Änderung Volksschulgesetz (Tagesschulen/ Tagesstrukturen) Stellung zu nehmen.
Zur Einführung ins Thema und zum besseren Verständnis haben wir eine Gegenüberstellung  erstellt.
 
Der Regierungsrat trägt dem wachsenden gesellschaftlichen Bedürfnis nach Betreuungsangeboten für Schülerinnen und Schüler Rechnung, indem die Einführung von Tagesschulen ermöglicht und gefördert und dabei neue Modelle geprüft werden sollen. Im heutigen Volksschulgesetz besteht zurzeit keine ausdrückliche Rechtsgrundlage für Tagesschulen. Dies soll mit den geplanten Änderungen des Volksschulgesetzes und der Volksschulverordnung ändern.
 
Der Besuch einer Tagesstruktur soll weiterhin freiwillig sein. Tagesstrukturen sollen den Bedürfnissen der Eltern nach familienergänzender Betreuung entsprechen und für diese nicht zu einer Verpflichtung werden. Es können [wie bis anhin] Elternbeiträge für unterrichtsergänzende Betreuungsangebote erhoben werden.
 
Nicht Gegenstand der Vernehmlassung sind folgende geplanten Änderungen im Zusammenhang mit Kinderhorten: Im Rahmen des Neuerlasses des Kinder- und Jugendheimgesetzes (KJG) ist eine Ergänzung des Volksschulgesetzes bezüglich Bewilligungsvoraussetzung und -pflicht von Kinderhorten geplant. Gleichzeitig mit den obigen Änderung soll die Hortrichtlinie in die Volksschulverordnung integriert werden. Damit werden wichtige qualitative Aspekte der Betreuung künftig in der Volksschulverordnung geregelt.
 
Haben wir Ihre Neugier geweckt an dieser breiten Befragung teilzunehmen?
 
Interessierte Eltern können sich selber direkt mit dem Link Anmeldeformular die Vernehmlassung anmelden bis zum 30. Mai 2016. Sollte der Link nicht mehr auffindbar sein, wenden Sie sich bitte unter info@keo-zh.ch bei unserer Geschäftsstelle. Frau Nadja Scherer wird Ihnen den Link nochmals zustellen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten danach bis am 10. Juni 2016 von der KEO direkt an ihre Mailadresse einen Link zur Befragung mit Frist zur Beantwortung bis zum 1. Juli 2016.
 
Wir freuen uns, Sie in diese verantwortungsvolle Aufgabe miteinbinden zu dürfen. Wir hoffen auf zahlreiche Rückmeldungen damit wir ein repräsentatives Ergebnis erzielen und bedanken uns herzlich für Ihr grosses Engagement und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Ausfüllen.    
 
KEO/ Kantonale Elternmitwirkungs-Organisation
 
 
 
Gabriela Kohler-Steinhauser         Ilona Grof      Isabelle Sterchi Pelizzari
Ihr KEO- Team Ressort Bildungspolitik
 
*Aus Gründen des Datenschutzes werden sämtliche Daten streng vertraulich behandelt und die Antworten werden „neutral“ d.h. ohne Zugriff auf die Personendaten verarbeitet.
 
Die vollständigen Unterlagen zu den aktuellen Vernehmlassungen sind einsehbar auf unserer Website www.keo-zh.ch unter aktuelle Vernehmlassungen

 

 
Copyright © 2016 Elternrat Entlisberg, All rights reserved.