Copy
Sollte hier kein Newsletter mit Bildern angezeigt werden:


Sehr geehrte Damen und Herren

 


Der Verein Netzwerk BerufsbildnerInnen fördert den gegenseitigen Austausch und die Vernetzung der BerufsbildnerInnen in der Region Basel über die Berufsgruppen hinweg.

Gerne möchten wir Sie mit diesem Newsletter auf unsere Kurse und Veranstaltungen aufmerksam machen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website Netzwerk BerufsbildnerInnen

 

Lehrling des Jahres 2015

 

Die Suche nach dem «Lehrling des Jahres» 2015 läuft auf Hochtouren!
 

Die 10 Finalisten und Finalistinnen haben den Contesttag bravourös gemeistert und somit eine erste, grosse Hürde genommen.

Ab heute bis zum 30. November 2015 kann man online für seinen Favoriten abstimmen.

Das Onlinevoting stellt einen von 10 verschiedenen Posten dar, welche die Finalisten und Finalistinnen absolvieren müssen.

Die Finalisten sind auf jede einzelne Simme angewiesen und danken Ihnen schon jetzt für Ihr Voting.

Hier gehts zu den Kandidaten:

»Lehrling des Jahres

Die Shell Jugendstudie 2015

 

«Wie tickt die Jugend?»
 

Schon seit langem beauftrag Shell in Deutschland Studien von unabhängigen Forschungsinstituten um die Sichtweisen und Erwartungen der Jugend zu dokumentieren.

Nun hat Shell eine 17. Jugenstudie veröffentlicht.

Die Studie finden Sie unter folgendem Link:

» «Wie tickt die Jugend?»

Berufsmatura


Mit dem Schulstart im Sommer 2015 ist der neue Rahmenlehrplan für die Berufsmatur (BM) in Kraft getreten.

Die Berufsmatura gilt zum einen als Eintrittsticket zur Fachhochschule und zum anderen hat sich die Fachhochschullandschaft in den letzten Jahren wesentlich verändert. Darum wurde eine inhaltliche Überarbeitung der BM und eine gezieltere Ausrichtung der Angebote auf die entsprechende Fachhochschulrichtung notwendig.

Nebst den Inhalten wurden auch die Bezeichnungen der Ausrichtungen angepasst.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des SBFI:

»SBFI

4 Tipps für erfolgreiches Ausbildungsmarketing


Vor einigen Jahren reichte es noch eine simples Inserat zu schalten um so eine Lehrstelle besetzen zu können. Leider funktioniert das heute nicht mehr, das Ausbildungsmarketing verlangt schon etwas mehr.

Oft können Betriebe nicht alle ihre Lehrstellen besetzen und kommen sich vor als wären sie auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Unter folgendem Link deswegen ein paar Tipps für ein erfolgreiches Ausbildungsmarketing:

»zu den Tipps
Copyright © 2015 Verein Netzwerk BerufsbildnerInnen, All rights reserved.