Copy


Liebe Mitglieder und Freunde der DNG,
 
Es fällt uns schwer, ohne Rudi so einfach weiter zu machen. Wir hatten letzten Mittwoch ein digitales Vorstandstreffen und haben auf ihn angestoßen und über ihn gesprochen, an ihn gedacht und über viele gemeinsame Momente gelacht. (Bitte seht auch unten im Anhang die Traueranzeige der Familie und die vom Verein).
 
Wir denken, er hätte auch gewollt, dass die DNG-Aktivitäten fortgesetzt werden, wenn auch vorerst digital. Darüber wollen wir euch heute informieren.
 
Neujahrsempfang
Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, und so haben wir uns in diesem Jahr den Neujahrsempfang (Anfang Januar) nicht vom Virus verderben lassen, sondern uns aus der Ferne zugeprostet– im Netz. Allen hat es viel Spaß gemacht, wir waren sogar eine relativ große Gruppe.
 
Virtuelle Treffen
So wie es aussieht, werden wir zumindest in der ersten Jahreshälfte 2021 diese Art der Zusammenkunft auch beibehalten müssen.
Allen, die sich bis jetzt nicht für das virtuelle Miteinander erwärmen konnten, sei Mut gemacht: Es ist einfacher als es aussieht! Solange sich die Verhältnisse nicht ändern, wird das Vereinsleben der DNG vorerst im Netz stattfinden müssen, aller Wahrscheinlichkeit auch unsere Mitgliederversammlung im April oder Mai.
Es wäre schön, wenn sich noch mehr Mitglieder beteiligen würden als bei unseren bisherigen digitalen Treffen. Für diejenigen, die noch zögerlich sind und wenig Erfahrung mit Zoom oder anderen Videokonferenz-Techniken haben, bieten wir gerne eine Einführung an.
 
„ Anbei ein Link wie so ein Zoom-Meeting funktioniert. (3) Anleitung für Einsteiger: So nehmen Sie an einer Zoom Videokonferenz teil. - YouTube Schaut euch das mal  an! Gerne biete ich (Anouk) euch an, um am 17.2 um 16 Uhr eine Stunde meinen Zoom-Raum zu öffnen und mit euch zu proben. Meldet euch dafür gerne an unter vorstand@dng.koeln Am 15.2 versende ich dann an alle Teilnehmer den Zoom-Link. Macht gerne mit, es ist wirklich ganz einfach!!“
 
Speeddating
Wie erfolgreich und anregend solche Meetings sind, hat auch das jüngste Speeddating gezeigt: Am 14. Januar trafen sich mehrere deutsch-niederländische Business-Clubs sowie die Münchener DNG.
Das nächste Speeddating steht auch schon an: Man kann sich jetzt schon für den 25.02.21, 12:00-13:00, unter vorstand@dng.koeln anmelden! Sehr hierzu auch einen kleinen Bericht auf Derde editie speeddatesessie van Nederlands-Duitse Businessclubs - AHA24x7.com
 
LRE Foundation
Wir freuen uns, dass wir eine weitere virtuelle Veranstaltung ankündigen können: Einen Gastredner der Stiftung Liberation Route. Die in den Niederlanden gegründete Stiftung hat sich als Ziel gesetzt, die verschiedenen nationalen Sichtweisen auf die Befreiung Europas zu sammeln und aus Erfahrungen und Interpretationen zu lernen, um so das Wissen um die Bedeutung von Freiheit zu stärken. Die Liberation Route selber ist eine Route der Erinnerung, die quer durch Europa die wichtigsten Meilensteine europäischer Geschichte miteinander verbindet. Der Initiator und Direktor der Stiftung, Jurriaan de Mol, hat sich bereit erklärt, uns einen Vortrag zum 75. Jahrestag der Befreiung zu halten und zwar am 23.02.2021 von 19 – 20 Uhr.
Unbedingt anmelden und sich ggf. die Einführung von Anouk zu Gemüte führen (s.o.)!
Wer sich schon vorher über die Liberation Route informieren möchte, kann dies auf
https://liberationroute.de/pages/liberation-route-europe tun.
 
Rotterdam Gruppe
Auf dem eingangs erwähnten Neujahrsempfang stellte sich auch die erweiterte Rotterdam-Gruppe vor: Sie besteht aus Charlotte van den Brand, Isabelle Mayer-Holtmann und Harriette Krikke und wurde auf den Namen „Rotterdam Angels“ getauft! Sie bereiten die schon verschobene Reise nach Rotterdam im Herbst vor, und wir hoffen alle mit ihnen, dass sie auch stattfinden kann! Ebenso hoffen wir, dass es den Tag der Städtepartnerschaften auf der Galopprennbahn wieder geben wird und selbstverständlich wird die DNG dann auch dabei sein. Im nächsten Newsletter wird es ein Rotterdam Update hierzu geben… auch zum Songfestival welches dieses jahr in Rotterdam stattfinden wird.
 
Karneval
Normalerweise würden wir uns in Köln so langsam auf die tollen Tage einstimmen – aber was ist in diesen Tagen schon normal? Karneval jedenfalls nicht. Es muss aber nicht auf jede Tradition verzichtet werden! Der Kölner Männergesangsverein machte uns darauf aufmerksam, dass es auch in diesem Jahr eine Vorstellung des Divertissimentchen in der Kölner Oper gibt: „Corona Colonia“! Natürlich nur per Streaming über diesen Link
https://www.oper.koeln/de/Streaming?easy-connect-invite=KMGV
noch bis zum 12.Februar.


Hoffentlich sehen wir uns bei einer der kommenden digitalen Treffen!
Bleibt in jedem Fall gesund!
 
Herzliche Grüße, hartelijke groetjes,

im Namen vom Vorstand,
Anouk Susan

Vorstand der DNG Köln e.V.
Anouk Susan - Vorsitzende
Rudi Schmit war unser Schatzmeister
Petra Hengholt - Schriftführerin
Janka Fuchs - Isabelle Mayer-Holtmann -
Charlotte van den Brand - Hariette Krikke

Verantwortlich im Sinne des § 5 TMG: Anouk Susan
Vereinspostadresse: Wankelstrasse 22, 50996 Köln
Mail: vorstand@dng.koeln
 Eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Köln VR13484

Copyright 2021 ©  Deutsch-Niederländische Gesellschaft Köln e.V., All rights reserved.
Facebook Facebook
LinkedIn LinkedIn
YouTube YouTube
DNG DNG
Xing Xing






This email was sent to <<e-Mail Adresse / eMail adres>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
DNG Köln e.V. · Richmodstr 6 · Köln 50667 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp