Copy


Liebe Mitglieder und Freunde der DNG-Köln, 

Prost trotz Pandemie! Auf Sinterklaas nämlich, denn am 26. November haben sich einige von uns am heimischen Bildschirm eingefunden, um online gemeinsam auf das zu Ende gehende Jahr zurückzublicken und Wünsche für eine erfreulichere Zukunft auszutauschen. Das Treffen wurde sowohl musikalisch als auch literarisch begleitet: Von Chérine de Bruijn, die für uns gesungen hat, und Hariette Krikke, die das DNG-Jahr 2020 in einem wunderbaren Gedicht zusammenfasste, das wir Ihnen/Euch an dieser Stelle auf keinen Fall vorenthalten wollen: 

In januari is DNG zo voortvarend begonnen, 28 januari konden we gezellig bijpraten,
iets wat we de rest van het jaar vanwege Corona moesten laten.


In februari was het rust roest maar er was genoeg te doen.
In maart de "Mitgliederveranstaltung", er werd gesproken over de poen.

In april zou de Liberation route worden gelopen, 75 Jahre Freiheit.
Of deze plaats heeft gevonden, ben ik even kwijt.


In mei stond een groot evenement op de agenda, in Rotterdam zou het gebeuren.
Het Songfestival ging niet door, dat hebben velen moeten betreuren.


In juni was het een leuk idee om het Heringfest digitaal te laten gaan.
Maar ja, zonder haring laat je dan toch een traan.
Toch was het een bijzonder evenement, Chérine zong naar wens elk lied,
nee, zoiets bijzonders vergeet je niet.


Voor de maand  september werd  al lang tevoren een weekend naar Rotterdam georganiseerd,
maar helaas, ook  dat werd geannuleerd.
Roerend en verbindend was het moment in de Kölner Dom, waar Anouk namens de DNG
het vredesgebed mocht uitspreken, daar wist zij wel raad mee!

In september heeft een kleine groep DNG-ers elkaar in Rodenkirchen getroffen,
een uniek samenzijn, het was echt boffen.


In oktober werd de maand niet mooier, traditioneel mosselen eten,
konden we door Corona ook vergeten.
Creativiteit bracht meerdere Duits-Nederlandse business clubs bij elkaar,
dit speeddaten komt zeker in de herhaling, geloof mij maar!

Zoom bracht af en toe enkele DNG-ers bij elkaar,
contact via een scherm, dat voelt voor sommigen best wel raar.
Volgens mij zit de kracht van de DNG in het daadwerkelijk samenzijn.
Gezellig met blokjes kaas, een hapje, een drankje en wellicht een glaasje wijn.


Het Sinterklaasfeest (nederlands) / Nikolausfeier (duits) wordt ons ook afgenomen.
Toch zal de Sint jullie een schoencadeau doen toekomen!


De internationale kerststal zal door DNG Delfts Blauw stralen,
alle "Städtepartnerschaften" vertellen daar hun verhalen.


Via LinkedIn, Facebook en de mail bleef de DNG in 2020 steeds present.
Tja, misschien raken we ongemerkt aan dit Coronajaar gewend

Er is veel geregeld achter de schermen, veel ging helaas niet door
maar in 2021 gaan we er weer voor!

So schön es auch war – ein solches Treffen ersetzt natürlich keine analogen Zusammenkünfte und wir hoffen alle sehr, dass 2021 diese wieder möglich sein werden.

Im Moment leider bildet das C von „Corona“ und „Covid“ auch ein großes Fragezeichen für alle Pläne und Planungen. Wir können noch nichts zum traditionellen Neujahrempfang sagen. Wenn er stattfinden sollte, dann eher weiter vom Neujahrstag entfernt… 

Was aber stattfindet, ist der wohlbekannte Kölner Krippenweg und der nimmt uns diesmal mit auf eine Weihnachtsreise durch Kölns Partnerstädte. Anders als in den Jahren zuvor ist nicht nur eine Partnerstadt beim Krippenweg dabei, sondern alle 22 Städte sind bei zwei großen Krippen vertreten: Im Hänneschen-Theater in der Altstadt und im Schaufenster des Outdoor-Ladens „Globetrotter“ in der Nähe des Neumarkts. Hier ist der Link zum Begleitheft für den diesjährigen Krippenweg und seine Stationen: Kölner Krippenweg

Das in Harriëttes erwähnte „Delfts Blauw“ als Krippe ist als niederländischer Beitrag im Schaufenster von Rheingold-Schmuck am Buttermarkt ausgestellt.

In der Krippe im Hänneschen sind die Gaben aller Partnerstädte gesammelt und auch die DNG hat etwas gespendet!! Sie sind für ein Gewinnspiel, bei dem man raten soll, welche Gabe zu welcher Partnerstadt gehört.

À propos Partnerstadt: Der so lang vorbereitete Ausflug nach Rotterdam ist ja bekanntermaßen auch Corona zum Opfer gefallen. Wir hoffen, in der zweiten Jahreshälfte ihn wieder anbieten zu können. Ganz gewiss steht dann die neueste Rotterdamer Sehenswürdigkeit auf dem Programm: Das erste Museumsdepot der Welt, das für Besucher geöffnet ist. Es gehört zum berühmten Kunstmuseum Boijmans van Beuningen und bildet eine rundum verspiegelte Halbkugel. Wer nicht bis zur Reise warten will, kann sich schon mal einstimmen unter diese zwei Video's:
Video 1 Museum Boijmans van Beuningen
Video2  Museum Boijmand van Beuningen

Soweit sie dann bekannt sind, gibt es weitere Termine und Pläne für 2021 im nächsten Newsletter zum Jahreswechsel! 

Im Namen des DNG-Vorstands alle guten Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest/vrolijk kerstfeest  und einen guten Rutsch/fijne jaarwisseling - trotz schwieriger Zeiten!

Herzliche Grüße, Hartelijke groeten 
im Namen vom DNG Vorstand
Anouk Susan
Vorstandsvorsitzende
Vorstand der DNG Köln e.V.
Anouk Susan - Vorsitzende
Rudi Schmit - Schatzmeister
tbd - Schriftführerin
Janka Fuchs - Isabelle Mayer-Holtmann -
Charlotte van den Brand

Verantwortlich im Sinne des § 5 TMG: Anouk Susan
Vereinspostadresse: Wankelstrasse 22, 50996 Köln
Mail: vorstand@dng.koeln
 Eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Köln VR13484

Copyright 2020 ©  Deutsch-Niederländische Gesellschaft Köln e.V., All rights reserved.
Facebook
LinkedIn
YouTube
DNG
Xing






This email was sent to <<e-Mail Adresse / eMail adres>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
DNG Köln e.V. · Richmodstr 6 · Köln 50667 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp