Copy
Nachrichten aus dem INJUversum | Nr. 83, 14. Oktober 2021
Wir haben von unserem True-Gast ein neues Wort gelernt und coddiwompeln seitdem freudig in Richtung einer Zukunft, in der Naturenergie, Zellversorgung und ganzheitliche Gesundheit ganz groß geschrieben werden!
A propos Zukunft: Auch jenseits von INJU sind Luise und Peter, unser Geschäftsführungs-Paar, ganz akut mit Weg-Entscheidendem beschäftigt... aufregende Zeiten!

 
PHILIP REBENSBURG: MYCOSOMA
Wie bereits berichtet, sind wir zuletzt intensiv in die Welt der Pilze eingetaucht. Mit seinem unerschöpflichen Wissen hat uns dabei der Mykologe Philip Rebensburg unterstützt. In seiner Forschung beschäftigte er sich zunächst mit Schadpilzen in der Landwirtschaft, bis es ihn aus privater Leidenschafts- und Leidensgeschichte zu den Heilpilzen verschlagen hat. Inzwischen führt er eine eigene Heilpilzzucht, auf Facebook und Instagram könnt Ihr ein paar seiner Schützlinge bewundern. Sehr warme Empfehlung auch für sein Buch Gesund mit Heilpilzen - ein fantastisch aufbereiteter Überblick über die wichtigsten Arten.
WAS BRINGT DEINE ZELLEN ZUM TANZEN?
Meine Zellen tanzen am liebsten zu guter Musik, die einen in die Liebe trägt... :-) Dabei helf ich ihnen mit ein paar Griffen in die Trickkiste der Natur auf die Sprünge, zum Beispiel mit dem Pilz Cordyceps, der die Mitochondrien, also die Zellkraftwerke, auf Trab bringen kann.

WER ODER WAS BRINGT DICH VERLÄSSLICH AUF DEN RICHTIGEN WEG?
Nun, der Weg, den man gerade geht, ist doch eigentlich immer richtig. Die Engländer haben ein schönes Slang-Wort dafür: "(to) coddiwomple", was in etwa "absichtsvoll in Richtung eines unbekannten Zieles zu reisen" bedeutet.

WAS IST DEINE GRÖSSTE MACKE?
Manche Leute würden meine Tendenz, in alles, was geschieht, eine höhere Bedeutung hineinzuinterpretieren, als Macke bezeichnen, ich selbst eher sowas wie meine Pickel-Quetsch-Zwangsneurose. Ach ja, und dass ich keine 100 Meter durch die Natur laufen kann, ohne den Blick nach seltsamen kleinen Hutwesen suchend auf den Boden zu richten...
GUTES STICHWORT: WOHER KOMMT DEINE BEGEISTERUNG FÜR PILZE DENN ÜBERHAUPT?
Nun, in den Topf mit dem Zaubertrank bin ich wohl in meiner Jugend schon gefallen, als ich auf Nachbars Pferdeweide kleine Pilzchen mit ziemlich großer Wirkung entdeckt habe. Dass viele Pilze auch für die Therapie vielerlei Erkrankungen Verwendung finden können, interessiert mich brennend, seit ich autoimmunkrank wurde und von der Schulmedizin keine Hilfe zu erwarten hatte. Ich entdeckte in der Heilwirkung der Pilze einen so großen, unbeachteten Schatz, dass ich mich aufgerufen gefühlt habe, dieses wertvolle Wissen weiterzutragen.
WELCHER PILZ IST DER UNTERSCHÄTZTESTE?
Wenn ihr jetzt auf einen exotischen Pilz gehofft habt, muss ich leider enttäuschen - es ist vielmehr der gewöhnliche Champignon, den man in jedem Supermarkt finden kann. Der ist nicht nur auf kulinarischer Ebene ein Champion, sondern enthält neben vielen essenziellen Nährstoffen und Mineralien starke Antioxidantien und andere Stoffe, die entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften haben. Es gibt Studien, die darauf hindeuten, dass der tägliche Verzehr einer Portion Champignons das Brustkrebsrisiko senkt, koronaren Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenwirkt und darüber hinaus durch Immunsystem-Stimulation bei der Abwehr und Behandlung vieler anderer Erkrankungen helfen kann.


 
 
ABSICHTSVOLL ZU UNBEKANNTEN ZIELEN

Danke, lieber Philip, für diese verbale Horizonterweiterung - "to coddiwomple" hat das Zeug zum INJU-Wort des Jahres! Denn im Prinzip ist es genau das, was INJU Euch ermöglichen will: gut versorgt und festen Schrittes einen eigenen Weg beschreiten, selbst wenn man noch nicht weiß, wohin er führt.
Die eigenen Absichten und Sehnsüchte so gut zu kennen, dass sie einem die richtige Richtung weisen - und gleichzeitig so resilient und unverwüstlich zu sein, dass es einen nicht aus der Bahn wirft, wenn man nicht weiß, was an der nächsten Kreuzung wartet: Was kann man mehr wollen?
Genau dafür schenken Euch unsere Natural Cell Tonics das Fundament!

 


---  D E R   W E R B E B L O C K  ---
JETZT KAUFEN
--------------------------

SEIT LETZTER WOCHE

ist der wunderschöne Skin-Matter-Adventskalender erhältlich! Von der Verpackung angefangen ist er die reine Verheißung - und auch INJU ist hinter einem Türchen versteckt!
 

So schwanger war INJU-Geschäftsführerin Luise Tremel vor wenigen Wochen noch auf Hochtouren am Planen, Entscheiden und Gestalten - heute (!!) ist es nun Ernst geworden und Luise und Peter sind erstmal mit dem Willkommen-Heißen eines kleinen "MINJUs" beschäftigt.
Die INJU-Kommunikation liegt daher nun für einige Zeit auf anderen Schultern - solange wünschen wir anderen INJUs Dir, Luise, mutterglückliche, sicherlich abwechslungsreiche und vielleicht sogar ein bisschen erholsame Monate!

💞 Alles Gute euch Dreien und willkommen, kleines neues Menschenskind! 💞
 
 Auch Eure Freund*innen könnten sich für zeitgemäße Energieversorgung interessieren?
 
NEWSLETTER WEITEREMPFEHLEN
Mehr über Zauberpilze, innere Schönheit und Langlebigkeit erfahrt Ihr in unseren vergangenen Newslettern.

 
INJU auf Instagram
INJU auf Facebook
inju.com
 
Copyright © 2021 INJU GmbH, all rights reserved.
Bilder: INJU, Philip Rebensburg, The Met Open Access Collection, Skin Matter, Anne Smith

INJU GmbH
Linienstraße 139—140
10115 Berlin


www.inju.com
info@inju.com
+49 (0)30 4373 1730

Geschäftsführung: Peter Kowalsky und Luise Tremel
Registergericht Berlin HRB 199564 B

Möchtest Du den Newsletter nicht mehr erhalten?
Du kannst ihn hier abbestellen.
Über eine Rückmeldung, wie wir ihn interessanter, inspirierender
und leuchtender gestalten könnten, freuen wir uns.