Copy
Heute schon gefrühstückt?     Voilá: Völckers Frühstückslektüre -

"Der Erfolg hat viele Väter, das Scheitern immer nur einen."
Ich wette, die Hotels weiter unten kennen Sie gut... Viel Spaß beim Erinnern.
Und bitte: Feedback nicht vergessen. Feedback ist das Frühstück der Champions.
 

 

Willkommen: 
VHC Völcker Family of Hospitality.


Verehrte Damen und Herren, werte Kollegen, liebe Freunde,
bitte begrüßen Sie heute mit mir alle einstigen Mitglieder der Völcker Family of Hospitality aus dem Rheinpark Plaza Neuss und dem Schwarzen Bock zu Wiesbaden.
Sie waren die einstigen Stars und Sternchen, hoch engagierte Hotelies, fachlich wie menschlich herausragende Ensembles der Top Hotellerie. Ohne Sie wären die Erfolge im Rheinpark Plaza und im "Bock" Träume geblieben!

Im Jubiläums Supplement der Insider Zeitschrift "Neue Fakten - hotelintern" führt Chefredakteur und Herausgeber Philipp Maas ein Gespräch mit mir, das ich bitte, aus besonderem Anlass mit Ihnen teilen darf:

"Ein Zeitraum von 30 Jahren ist epochal. Einer der ersten, die zu NFh griffen und abonnierten, war Winfried D. E. Völcker, damals Chef des Rheinpark Plaza in Neuss, das er allen Unkenrufen zum Trotz zur Blüte führte.
Es gibt kaum jemand anderes, der kompetenter etwas sagen kann zu diesem Zeitraum seit 1985.
Er hat ihn mitgestaltet. Er stand uns - wofür zu danken ist - zu einem Gespräch zur Verfügung."



Lesen Sie hier das ganze Gespräch mit NFh
Zur Homepage
Winfried D. E. Völcker

...hat rund ein Dutzend internationale Hotels, teils mit sehr großen Veranstaltungs-Centren, und zusammen mehr als 60 Restaurants & Bars, in Südafrika, den USA und Deutschland eröffnet, geführt, restrukturiert oder saniert. Völcker betreibt, konzipiert und entwickelt  – von der Idee zur Eröffnung und danach… 


Lifelong Member Cornell Hotel Society, Ithaca, N.Y. Mitglied der Europäischen Hotel Managers Association, Rom. Rotarier seit 1984, RC Wiesbaden-Kochbrunnen

www.voelcker-hospitality.de

«Erfolg hat man nicht, man schafft ihn sich!»

                                                                      Winfried D. E. Völcker

NFh: "Als Hotel Manager ist es Ihnen gelungen, den Wert von Hotel Immobilien beträchtlich zu steigern. Ich darf hier an das heutige Swissôtel in Neuss bei Düsseldorf erinnern, welches nach der Insolvenz des RCN II Fonds schon neun Monate nach der Eröffnung geschlossen wurde. Dank Ihres Managements brachte es der Eigentümerin, der Allgemeinen Hypothekenbank, Frankfurt, statt Verlust satte Profite.

Lesen Sie das ganze Interview hier.
Völcker: Ursache für das Scheitern des Rheinpark Kempinski Düsseldorf war die Finanzierung. Für 71.0 Mill. DM gebaut, spektakulär mit Herbert von Karajan eröffnet, wollte nach der Schließung, neun Monate später, niemand Deutschlands größtes Hotel-Congress-Centrum für nur schlappe 28.0 Millionen DM kaufen.
Kempinski, mit der Dresdner Bank, übrigens auch nicht.
Oben links: Die Azubis - ein Power Team! Rechts: 1000 Personen Gala im Ballsaal.
Unten links: Silvester in der Manage mit O-Programm des Circus Althoff in den Ballsälen des Rheinpark Plaza Neuss mit Löwen und Elefanten. Rechts: Petit Paris, Shop-in-Shop Gastronomie mit Restaurant, Brasserie, Bistro, Cafe, Buffet...

Das ganze Interview lesen Sie
 hier
Würdigungen des Vorstandes der Allgemeinen Hypothekenbank, Joachim Henrichsmeier und des Neusser Bürgermeisters Thywissen lesen Sie hier.
3 0 Jahre Rheinpark Plaza Neuss, ein Rückblick auf die Restrukturierung, Sanierung, Wiedereröffnung hier. 
Mit dem Schwarzen Bock war es ähnlich und doch ganz anders.
1987 kaufte ich erst die Hotelbetriebsgesellschaft, pachtete das Hotel und kaufte später die Immobilie für 27.0 Mill. DM. Der Standort war gut, wenn auch nicht so exponiert wie die unseres Konkurrenten, des "1000 Pfund Gorilla Nassauer Hof", mit den Gurus Karlchen Nüser und H.-P. Wodarz an vorderster Front.
Willkommen im Erlebnis-Reich Schwarzer Bock!
Das ganze Interview lesen Sie hier.

 
Unten: Begrüßungskonzert des Johann Strauss Orchesters über dem Eingangsportal:
505 Jahre "Schwarzer Bock" -  ältestes Grandhotel Deutschlands. Gegr. 1486.
 "ON THE TOP", die neue Dachterrasse für Veranstaltungen, by Graf Pilati, München.
Mitte links: Salon "ON THE TOP". Rechts Festtafel im historischen Ingelheimer Zimmer.
Das Team der Bock-Azubis, wiederum ein absolutes Spitzen Ensemble junger Hotelies.
Nach Sterne-Koch Karl-Heinz Wüstefeldt gelang ein neuer Clou: Leiter der Küchen im Bock wurde ein zierlicher Gigant der Kochkunst: Alois Köpf. (Unten rechts) Er steht für großen Einfallsreichtum und unerreichte Vielfalt mit 17 von 19 Gault Millau Punkten, was Köpf vorher schon im "Da France", auf der Taunusstraße, unter Beweis gestellt hatte.
Alles zu den Sanierungen und Modernisierungen nach dem 500. Geburtstag hier.
Würdigung der Leistungen durch den Wiesbadener Bürgermeister Hildebrand Diehl hier.

Vollständiges Presse-Echo zum Schwarzen Bock unter Völcker hier.
VHC VÖLCKER Hospitality Company GmbH
Ringstrasse 57/1, 23611 Bad Schwartau
Metropolregion Hamburg. Nord. Ostsee.
Büro Wiesbaden:
Blumenstrasse 10, 65189 Wiesbaden
Metropolregion Frankfurt. Rhein. Main.
Telefon:    + 49 (0) 451 480 57 580
Telefax:    + 49 (0) 451 480 57 588
Mobil:       + 49 (0) 171 211 05 08
iMehl:         voelcker@voelcker-hospitality.de
www.voelcker-hospitality.de
www.victoria-hotels.de

Das VHC Brand Portfolio: VICTORIA INTERNATIONAL.

Folgen Sie uns auf:
Facebook
LinkedIn
Xing
Webseite
Copyright © 2015 VHC Völcker Hospitality Company GmbH, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list