Copy
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Weihnachtstour 2016
Hier im Browser lesen.

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL
Weihnachtstour 2016
 

Alle Jahre wieder: der Prinz im Schnee, der Schuh auf der Treppe zum Schloss, der Schimmel Nikolaus, die Eule Rosalie mit Schmuckschatulle … und die Musik von Karel Svoboda! Vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit wird der Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL (Regie: Václav Vorlícek, ČSSR/DDR 1973) im Fernsehen ausgestrahlt - und das, obwohl weder die Geschichte noch die Musik irgendeinen engen Bezug zum christlichen Weihnachtsfest haben. Vielmehr fangen sie das Gefühl von Winter, Dunkelheit und Licht, Kälte und Wärme, Ausgrenzung und Zusammenhalt in einer sehr persönlichen und berührenden Weise ein. Die melodienreiche und fröhliche Musik von Karel Svoboda erinnert mit großer Anmut an den Winterzauber und hat dem Film in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wahren Kultstatus verholfen. Obwohl der Film DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL außerhalb von Deutschland und Osteuropa ziemlich unbekannt ist, ist er in unseren Breiten vielen Menschen ans Herz gewachsen, vergleichbar mit THE PRINCESS BRIDE in den Vereinigten Staaten und PEAU D’ÂNE in Frankreich.

Einen wichtigen Anteil an der Freude, die der Film verbreitet, hat die süßliche und eingängige Filmmusik aus der Feder von Karel Svoboda, die wir für Live-Aufführungen sorgfältig rekonstruiert haben. Mit Angelo Badalamenti und Danny Elfman in den Vereinigten Staaten und Jean-Claude Petit in Frankreich teilte Karel Svoboda (1938-2007) den gleichen beruflichen Werdegang, denn auch er begann als Songwriter, der sich schließlich der Komposition für Bühne, Fernsehen und Film widmete. Dem tschechischen Komponisten, der u.a. die Musiken für die beliebten Kindersendungen DIE BIENE MAJA und WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER schrieb, gelingt es mühelos, Aschenbrödel und
ihre bezaubernde Melodie zu einem Ganzen verschmelzen zu lassen.

Frank Strobel und das Radiosinfonieorchester Pilsen haben am vergangenen Wochenende die diesjährige ASCHENBRÖDEL-Tour in der Alten Oper
Frankfurt begonnen. Doch der Zauber entfaltet sich weiter:
In zehn weiteren deutschen Städten sind Jung und Alt eingeladen, in den kommenden Tagen und Wochen an aufregenden Schlittenfahrten durch den Schnee und an festlichen Bällen am Hofe des Königs teilzunehmen.

Gleich nach dem Jahreswechsel warten neue Abenteuer auf uns:
Charlie Chaplins THE CIRCUS in Stuttgart, Fritz Langs METROPOLIS in Athen, Sergej Eisensteins ALEXANDER NEWSKI in Braunschweig und Pablo Bergers BLANCANIEVES in Trondheim.

Für die verbleibende Zeit bis zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen weihnachtlichen Frieden, Freude und ganz viel schöne Musik.

TEASER
TRAILER
GALERIE

21.12.

KEMPTEN

Big Box

26.12.

MANNHEIM

Rosengarten

28.12.

CHEMNITZ

Stadthalle

11.12.

LEIPZIG

Arena

22.12.

STUTTGART

Liederhalle

27.12.

BERLIN

Friedrichstadt-Palast

30.12.

ESSEN

Philharmonie

18.12.

MÜNCHEN

Philharmonie

23.12.

MÜNCHEN

Philharmonie

27.12.

NÜRNBERG

Meistersingerhalle

31.12.

POTSDAM

Nikolaisaal
Copyright © 2016 European FilmPhilharmonic Institute - EFPI - GmbH, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can
update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp