Copy
»Ein wichtiges Buch, endlich auf Deutsch.«
 
STERN

1943 veröffentlicht die Engländerin Ernestine Amy Buller ein mutiges Buch darüber, wie sich Menschen in einem ursprünglich demokratischen und kultivierten Land wie Deutschland auf populistisch-plumpe, rassistische und radikale Ideen einlassen und diese zu einer Art Ersatzreligion machen konnten.

»Finsternis in Deutschland« ist nun, nach über 70 Jahren, erstmals auf Deutsch erschienen. Es ist eine echte Entdeckung, spannend zu lesen wie ein Krimi und aktueller denn je.

Bullers Œuvre »erweckt vor dem Hintergrund der islamistischen Gefahr, aber auch der Herausforderungen unserer Demokratien durch ressentimentgeladenen und rassistischen Populismus neue Nachdenklichkeit.«
 
Andrea Seibel (DIE WELT)
Damit Studierende aus aller Welt sich vorurteilsfrei würden austauschen können, gründete Amy Buller nach dem zweiten Weltkrieg Cumberland Lodge in Windsor Great Park. Dort wurde der Queen, die Amy Buller noch persönlich kannte, das Buch in Anwesenheit des Herausgebers und der Verlegerin überreicht.
Wenden Sie sich bei Fragen und/oder Bestellwünschen gern direkt an uns:
es@esverlag.de
oder die Buchhandlung Ihres Vertrauens.
Copyright © 2016 Elisabeth Sandmann Verlag, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by MailChimp