Copy
Weitere Unterstützung für Studierende & Abschied von Seraphine
View this email in your browser
Liebe Kanduyi Children Freunde,

da dies unser erster Newsletter 2018 ist, wünschen wir Ihnen verspätet ein wunderbares neues Jahr. Für uns als Verein waren die letzten Wochen sowohl von sehr ermutigenden Nahrichten, als auch von einem traurigen Ereignis geprägt.

Viele gute Entwicklungen haben wir im Grunde dem NDR zu verdanken: Am 4. Januar wurde im Rahmen des Formats „Typisch!“ über unsere Arbeit als Verein berichtet. Ihre Reaktionen darauf waren überwältigend! Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die vielen positiven Rückmeldungen bedanken. Von äußerst großzügigen Spenden bis hin zu anerkennenden Worten – wir wissen Ihr Engagement sehr zu schätzen.

Sollten Sie den Film noch nicht gesehen haben, können Sie ihn sich hier online ansehen:
ABSCHIED VON SERAPHINE
 
Leider erreichte uns neben all den positiven auch eine äußerst traurige Neuigkeit. Die von uns unterstütze Schülerin Seraphine ist verstorben. Wie Sie vielleicht wissen, hatte sie schon lange mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Leider gab es letztlich keine Möglichkeit, ihr Leben zu retten. Dank Ihrer Spenden musste sie sich jedoch in dieser schweren Zeit zumindest keine finanziellen Sorgen machen. Auch eine würdevolle Beisetzung im Kreise ihrer Liebsten konnten wir damit bezahlen. Eventuell übrige Spendengelder werden nun anderen Kinder zu Gute kommen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und Anteilnahme.
Der Besuch der weiterführenden Schule stellt für Kinder im Westen Kenia eine einzigartige Chance dar. Seraphine konnte den angefangenen Weg nicht zu Ende gehen. Doch viele andere Mädchen und Jungen sind weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen, um sich langfristig selbst zu helfen.
 
Ein weiteres Kind unterstützen
WEITERE STUDIENPLÄTZE 
 
Besonders gute Nachrichten hielt der Jahresanfang für vier von uns unterstütze Jugendliche bereit. Juliet Wafula, Susan Nzula, Simon Bahati und Walter Odede haben die weiterführende Schule bereits erfolgreich abgeschlossen. Nun werden sie auch ihren Traum vom Studium erfüllen können. Zu verdanken haben sie dies großzügigen und mitfühlenden Menschen, die über den NDR-Film auf unsere Arbeit aufmerksam geworden sind.
Juliet (oben links) wird in den nächsten Jahren zur Journalistin ausgebildet. Susan (oben rechts) strebt eine Karriere in der Finanzbranche an. Simon (unten links) hat sich für das Studium der Informatik entschieden. Walter (unten rechts) wird sich mit den Ingenieurswissenschaften beschäftigen.
Alle vier werden so langfristig nicht nur sich selbst und ihre Familien, sondern auch die kenianische Gesellschaft und Wirtschaft unterstützen können. Im Namen von Juliet, Susan, Simon und Walter bedanken wir uns ganz herzlich bei den Spendern.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen noch vielen weiteren jungen Menschen die Chance zu geben sich zu entfalten. Auch Ihnen selbst wünschen wir natürlich ein erfolgreiches Jahr 2018, mit vielen guten Nachrichten. 

Ihr Kanduyi Children Team
Gutes tun beim Telefonieren & Surfen?
 
Mit einem Handy-Vertrag von Goood können Sie ganz nebenbei Kanduyi Children e.V. unterstützen! Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Fragen, Anregungen & Kritik
 
Wir freuen uns über einen aktiven Austausch, neue Ideen und Diskussionen jeglicher Art. Schreiben Sie uns: info@kanduyi-children.org 
Facebook
Website
Email
YouTube
Copyright © 2016, Kanduyi Children e.V., All rights reserved.

Impressum:
Kanduyi Children e.V.
Kohlmeisenstieg 27a
22399 Hamburg

Kontakt:
info@kanduyi-children.org

Austragung aus dem Verteiler   Mail-Adresse ändern 






This email was sent to <<Email Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Kanduyi Children e.V. · Kohlmeisenstieg 27 a · Hamburg 22399 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp