Copy
UM im November
Das Figurentheater Silberfuchs von Anna Friedel startet in die erste Spielzeit im Safe-Theater im Unternehmen Mitte. Einhorn, Riese, Silberfuchs und Co laden zu humorvollen, poetischen und hintersinnigen Geschichten ein- inszeniert für jung und alt.
«Macht euch die Erde Untertan?» Droht der Mensch tatsächlich, an dieser Erzählung über sich selbst zu Grunde zu gehen? Welche Möglichkeiten gibt es, die drohende Katastrophe abzuwenden? Um diese Fragen geht es im UM Politics Talk mit dem Philosophen Phillipp Blom im November.
Figurentheater Silberfuchs im Safe | Das tapfere Schneiderlein
Die geschwätzige Musfrau hat wegen der unglaublichen Geschichte mit dem Schneider, der tatsächlich zum König emporgestiegen ist, keine Zeit mehr zum Pflaumenmus kochen. Aber da sie immer dabei war, wenn etwas Wichtiges passiert ist, kann sie aus erster Hand erzählen, was sich wirklich zugetragen hat: ... wie der pfiffige Schneider mit viel Phantasie die Riesen besiegt hat und wie er fortan als Held mit seinem guten Gespür alle weiteren Gefahren meistert und wie er gelegentlich Hilfe von einer königlichen Verehrerin bekommt.
Diese bis heute aktuelle Erfolgsgeschichte vom fröhlich-unbekümmerten Helden wird von Anna Friedel humorvoll erzählt, gespielt und besungen. Die Figuren, natürlich genäht, sind in ihrer Schneiderwerkstatt entstanden.
Ein Figurentheater für Menschen ab 5 Jahren.

P R E M I E R E : 12. November um 11 Uhr 
Weitere Spieldaten: 13. / 19. / 20. / 27. November & 3. / 4. / 17. / 18. Dezember
Tickets

UM Politics Talks | mit Philipp Blom 
Der Auszug aus der Schöpfungsgeschichte «Macht euch die Welt Untertan» gilt als Ursprung der Erzählung über den Mensch als Krone der Schöpfung. Der Mensch soll die Natur unterwerfen, damit sie seinen Bedürfnissen dient. Naturzerstörung, Umweltverschmutzung und Klimawandel sind schliesslich das Ergebnis eben jenes Umgangs mit der Natur, welcher von dieser Unterwerfungs-Phantasie geleitet wird. Philipp Blom ist diesem Konzept der dominium terrae in seinem Buch «Die Unterwerfung - Anfang und Ende der menschlichen Herrschaft über die Natur» nachgegangen. Droht der Mensch tatsächlich, an dieser Erzählung über sich selbst zu Grunde zu gehen? Welche Möglichkeiten gibt es, die drohende Katastrophe abzuwenden? Können wir diese Erzählung umdeuten, mit dem Ziel  einer versöhnlichen Beziehung zwischen Natur und Mensch?  
Zur Person: Philipp Blom, geboren 1970 in Hamburg, studierte Philosophie, Geschichte und Judaistik in Wien und Oxford. Er lebt heute als Schriftsteller und Historiker in Wien und publiziert regelmäßig in europäischen und amerikanischen Zeitschriften und Zeitungen. Seine Bücher sind Bestseller und wurden in mehr als 15 Sprachen übersetzt. 
 30. November 2022 | 20:00 Uhr | Salon | Eintritt frei

UM Agenda

UM Politics Talks | Vorankündigung:
"Konstruktive Kompromisse" mit Beat Jans

Am 12. Dezember ist der Basler Regierungspräsident Beat Jans zu Gast im UM Politics Talks.

UM Politics Talks
UM Politics Talks | Ulrike Guérot
Wir blicken zurück auf eine volle Halle bei UM Politics Talks mit Ulrike Guérot im Oktober.
Zum nach hören und sehen: auf Video und im UM Podcast.
Video UM Politics Talks | Ulrike Guérot
Podcast UM Politics Talks | Ulrike Guérot
UM Contemporary Restaurant
 
A la Carte
 
VEGAN
Gelbe Paprika Kugel V+ GF
Gelbe Paprika, Safran, Gemüse "escabeche"    20.–

Herbstwald V+ GF
Komposition aus fermentierten Pilzen   28.–
 
Süsskartoffel-Suppe V+ GF
Geröstete-Süsskartoffel-Suppe, Sprossen   16.–
 
"Mille feulle" V+ GF
Rüben, rote Beete, Linsen, Ingwer-Wasabi Sauce   32.–
 
VEGETARISCH
Verlorenes Ei GF
Verlorenes Eisous-vide, Federkohl, fermentierte Radieschen Sauce   32.–
 
FISCH
Gelbe Paprika Kugel GF
Gelbe Paprika, Safran, Muschel "escabeche"   22.–
 
Geräucherte Seezunge
Geräucherte Seezunge, schwarzer Reisball   42.–
 
FLEISCH
"LA BOULOTTE" GF
Rindfleisch-Eintopf, Tapioca, Jus   42.–
 
Reservation

UM Public Secrets
Politik ist sichtbar, politische Ideen sind es nicht unbedingt. Politische Ideen bestimmen die Politik, wie die Politik unser tägliches Leben.
Wie werden Ideen bewusst, die unser Handeln bestimmen?
Wie können wir sie realisieren?
Wie wird ästhetische Praxis – zwischen Idee und Wirklichkeit – zu Politik.
Dazu laden wir regelmässig ein – in Basel, Witten, Berlin. Nächste Termine BASEL:
Montags wöchentlich: 7. / 14. / 21. / 28. November 2022, 11h 30, UM Salon
anschliessend gemeinsames Mittagessen, am Nachmittag Einzelgespräche, Projekte, Realisierungen.

Anmeldung

UM Kaffeehaus
Nebst der Unibibliothek und der allgemeinen Lesegesellschaft führen wir die grösste und vielfältigste Zeitungs-und Zeitschriftenauslage in der Stadt. Zugänglich für alle. Was fehlt? Wünsche und Anregungen gerne an:

unternehmen@mitte.ch
Salon |  Begegnungsraum Ukraine
Der Verein stART international kreiert bei uns im Salon in einem geschützten Begegnungsraum, in dem sich Kinder und Familien aus der Ukraine und aus Schweizer Gastfamilien treffen können.
Das Team von stART international  lädt ein, um gemeinsam zu malen, zu spielen, Geschichten zu erzählen, zu musizieren und zusammen zu sein.
An den Samstagen: 26. Nov. & 10. Dezember von 14:30 - 17:00 Uhr
Eine gemeinsame Initiative von: unternehmen mitte, stART international, heart based medicine und „Glückskette – die solidarische Schweiz“!
Informationen
3. Stock
Mit dem Institut für Transformation und Nachhaltigeit kommt Heike Woock neu in den 3. Stock. Hier kommt die Vorankündigung zu Eröffnungsfeier:
Safe the Date: 9. Dezember 15-19 Uhr
Informationen

Safe | Flamenco
Flamenco im Safe am 4.11.22 um 20 Uhr

Informationen

Safe | Konzert
Konzert im Safe von Input 3 am 5.11.22 um 17 Uhr

Safe | Konzert
17. November um 20 Uhr | Don-Paul Kahl
 
UM Agenda

Safe | Konzert 
Let’s Play Weill - Stefanie Wüst und Thomas Wise
Die Weill -Spezialistin Stefanie Wüst präsentiert zu ihrer neuen CD Bekanntes und Unbekanntes von K. Weill. Am Klavier Thomas Wise , der am 28.10.22 die Premiere von Lady in The Dark an der Oper Basel dirigiert. Beide arbeiten seit 1981 zusammen. Stefanie Wüst stand mit den Grössen des Genres auf der Bühne. Durch das Programm führt eine Moderation. Vor 3 Jahren verabschiedete sie sich von der Opernbühne und macht nun nur noch „was ihr gefällt „...Wir hoffen Ihnen gefällt ́s.

18. November 22 um 20 Uhr

UM Agenda

Safe | Theater
THANKS - a theatrical performance

Die Performenden befinden sich in einem Garten. Dieser Garten ist ein Raum, ein Raum mit Zeit. Zeit für Spiel, Zeit für zärtliche Begegnungen zwischen Thymian, Rosen, Minze und Ahorn. Gemeinsam erzählen sie Geschichten, an die sich niemand mehr erinnert. Gemeinsam lauschen sie dem Echo des Widerstands, welches von ausserhalb des Gartens ruft. Widerstand ist draussen – die Performenden sind drinnen. In Sicherheit. Dankbar. Sie ziehen sich zurück in gemeinsame Routinen, übersetzen Spiele in Tanz, Sprache in Musik. Sie finden sich wieder in einem Märchen, im Garten, der ihnen ganz allein gehört.

 26. November 22 um 20:00 Uhr

Informationen
 
Instagram
Facebook
Website

UM


Gerbergasse 30, 4001 Basel
unternehmen@mitte.ch



 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
unternehmen mitte · gerbergasse 30 · Postfach · Basel 4001 · Switzerland