Copy

Hallo <<First Name>>


Immer wieder werden wir gefragt, wie es dazu gekommen ist, dass wir den Film «Christ in You» drehen. In diesem Newsletter wollen wir dir deshalb ein wenig mehr über die Entstehungsgeschichte verraten.

Jesus liebt Verbrecher


Alles begann Im Herbst 2014, als Andrea di Meglio und ich (Jonas Wiprächtiger) an verschiedenen Einsätzen auf den Philippinen teilnahmen. Wir waren unterwegs mit einer Gruppe von Christen, die jährlich rund 100 solcher Evangelisationsveranstaltungen auf den Philippen durchführt. An diesen Veranstaltungen nehmen pro Abend zwischen 300 und 1200 Menschen teil, wovon sich jeweils über 95% für ein Leben mit Jesus entscheiden! Über ein Drittel besucht anschliessend regelmässig eine Gemeinde. Dies ist ein sehr hoher Wert. So wachsen die Gemeinden in den betreffenden Dörfern innerhalb weniger Stunden um bis zu 400 Menschen. Wir waren extrem fasziniert und berührt von der Offenheit der Menschen und dem Wirken Gottes!

Ein weiterer gebliebener Eindruck hinterliessen 100 Verbrecher, Vergewaltiger und Mörder, welche mit uns, zusammengepfercht auf kleinstem Raum und nur bewacht von ein paar wenigen Aufsehern, einen Gottesdienst feierten. Als wir für die Häftlinge beteten, wurden viele von ihnen geheilt, gaben ihr Leben Jesus und begannen, Gott aus tiefster Seele anzubeten. All diese in orangen T-Shirts bekleideten Männer füreinander beten zu sehen, und mitzuerleben, wie sie trotz ihrer äusseren Umstände innerlich frei wurden, sprengte unsere Vorstellungskraft.
Dieses Foto entstand an einem der Evangelisationsveranstaltungen.

Gott hat grosses vor


Durch all diese wunderbaren Erlebnisse und Eindrücke begann Gott zu uns zu sprechen, einen Film zu produzieren. Der Gedanke, diese unglaublichen und lebensverändernden Geschichten mit Menschen überall auf der Welt zu teilen, liess uns nicht mehr los! An diesem Punkt hatten wir noch nicht die leiseste Ahnung, welche Grösse dieses Projekt annehmen würde und welches Abenteuer auf uns wartete.

Kurze Zeit nach den Philippinen waren wir zu Besuch in einer kleinen Stadt in Irland, in welcher sich innerhalb von weniger als zwei Jahren über 4000 Menschen für Jesus entschieden haben. Durch verschiedene Eindrücke und Erlebnisse wurde uns bald klar, dass wir nicht einen einfachen Film über Gottes Wirken in Asien drehen wollten. Vielmehr möchten wir zeigen, was möglich ist, wenn Menschen wie du und ich beginnen, sich Jesus voll und ganz hinzugeben. Wir wollen einen Dokumentarfilm produzieren, der Menschen dazu inspiriert, das Leben zu leben, welches Jesus für uns vorgesehen hat. Wir wollen zeigen, wie ein Leben geführt und bevollmächtigt vom Heiligen Geist, eine ganze Generation verändern kann. Wir wollen zeigen, dass Jesus in dir (Christ in You) mehr als genug ist!

Wir brauchen deine Hilfe


Wir produzieren den Film «Christ in You» professionell in Kinoqualität, komplett mit Filmmusik und in Spielfilmlänge. Damit wir diesen Ansprüchen gerecht werden können, brauchen wir deine Hilfe! In einer ersten Phase benötigen wir finanzielle Mittel von CHF 50'000.– für Reisen, Equipment, Marketing etc. Bereits haben wir mithilfe von einigen grosszügigen Unterstützer und Unterstützerinnen (Vielen Dank an euch alle!) über 37% dieses Betrags zusammen. Glaubst auch du an unser Projekt und möchtest sehen, wie Menschen überall auf der Welt durch die Botschaft von «Christ in You» verändert werden? Sichere dir bereits jetzt z.B. dein Ticket zu einer der Filmpremieren und hilf uns dabei, eine Geschichte zu erzählen, welche tausende von Menschen in eine Begegnung mit unserem liebenden Vater führen wird!

Ich wünsche dir nachträglich einen guten Start und Gottes Segen im neuen Jahr!
Jonas Wiprächtiger
UNTERSTÜTZE UNS
Zum Schluss wollen wir dir dieses Video von unserem Interview mit Heidi Baker nicht vorenthalten. Mehr Impressionen findest du auf unserer Facebook Page. Viel Spass! ;-)
So hat unser Interview mit Heidi begonnen. Wir hatten eine Menge Spass!
Facebook
Instagram
Twitter
Website
Copyright © 2016 Siloam Productions, All rights reserved.



Email Marketing Powered by Mailchimp