Copy
Hallo, hier ist Bettina

„Es tut mir leid, aber ich habe gerade keine Zeit“!
 
Wie oft hören wir solche Sätze? Zeitdruck ist eine Kollektiv Krankheit geworden, unter der heute viele zusammenbrechen. Die Anforderungen sind oft so groß, dass der Tag nicht ausreicht, ihnen gerecht zu werden. Vieles strömt auf uns ein und es ist nicht leicht, gut für uns selbst zu sorgen.
 
Wer dagegen viel Zeit für sich hat, traut sich dies kaum einzugestehen.  Es gehört schon fast zum guten Lebensstil, keine Zeit zu haben. Erst dadurch glauben wir, wichtig und unabkömmlich zu sein.
 
Es ist richtig, dass viel auf uns einwirkt. Wir werden überschwemmt mit Informationen. Doch das ist eine gute Chance, die Fähigkeit zu entwickeln, die eigenen Grenzen zu wahren und nicht alles mitmachen zu müssen.
Es gibt viele Facetten, die unser Zeitverständnis bestimmen. Denken wir oft den Gedanken: „Wann bin ich endlich frei?“  Diese Haltung wird über kurz oder lang dazu führen, dass wir gehemmt sind, uns auf unsere Aufgaben wirklich einzulassen und der Zeitdruck steigt noch mehr an.

Wäre es nicht auch möglich, die täglichen Aufgaben als Verwirklichung unseres Lebens zu verstehen? Gehen wir mit dieser inneren Haltung an unsere Tätigkeiten heran, verlieren die Anforderungen den Anschein der Fremdbestimmung. Auf einmal eröffnen sie uns die Möglichkeiten, uns zu entfalten. Der Zeitdruck sinkt.
 
Was macht die Zeitnot aus?
 
Die Zeitnot liegt vielfach in unserem Erleben von Zeit. Erwarten wir etwas Anderes, als das, was gerade ist, wird die Zeit unerträglich. Drängen sich nur die leisesten Gedanken vor „wie soll ich das bloß schaffen“? dann kann ich den Augenblick nicht wirklich leben. Es sind unsere Gedanken, die uns die Zeit als unerträglich und als belastend erleben lassen. Unser Denken gaukelt uns vor, es gäbe etwas Vergangenes oder Zukünftiges. Doch es gibt nur das Jetzt. Alles andere ist Illusion. Die wirkliche Zeit ist immer das Jetzt. Es gibt nichts was existiert, das außerhalb der Zeit ist. Alles ist Zeit. Unser Geist ist die Zeit. In der Zeit sind wir mit allem verbunden. Jeder Augenblick enthält die ganze Welt. Dieses Verständnis gibt unserem Tun und Denken eine entscheidende Bedeutung. So ist es wesentlich, ob Du Dich auf den Augenblick einlassen kannst.
 
  • Bleibe im gegenwärtigen Moment
  • Bleibe im Körper 
  • Lerne zu wählen und verabschiede Dich von dem Wörtchen „muss“

https://www.youtube.com/watch?v=T3dK0x5pbIM&fbclid=IwAR0INcG9C3ygGm9oNTOX2R6LvCKOc3YoosBYhYp8ifUEk2s-11sN6n6GGsw
 
Es sagte die alte Heilerin der Seele
  • Nicht Dein Rücken tut weh, sondern Deine Last 
  • Nicht Deine Augen schmerzen, sondern die Ungerechtigkeit 
  • Nicht Dein Kopf schmerzt, sondern das, was Du nicht ausdrückst 
  • Nicht der Magen tut weh, sondern was die Seele nicht verdaut 
  • Nicht die Leber schmerzt, sondern die Wut 
  • Nicht Dein Herz tut weh, sondern die Liebe. Und es ist die Liebe selbst, welche die mächtigste Medizin beinhaltet
Brauchen wir mehr Berührung und Körperkontakt?

Die Macht der Berührung
  • Berührung gibt uns Halt
  • Der Mensch braucht Verbindung
  • Der Mensch braucht Nähe
 
Special:

Achtsamkeit, Meditation und Berührung
Körper orientierter Workshop am 23.11.19 in Much


Ein fester Händedruck, ein sinnvolles Streicheln kann viel in uns auslösen. Berührung ist für uns Menschen lebenswichtig. Berührt oder angefasst zu werden sind grundlegend verschiedene Dinge. Durch eine liebevolle Berührung entspannt sich etwas im Körper. Sowohl der, der die Berührung auslöst, ist berührt, als auch der, der sie empfängt. Fast immer löst Körperkontakt etwas in Menschen aus: in der Kindheit, in der Liebe, in der Medizin, in der Partnerschaft, am Arbeitsplatz und in der Bahn.

Männer und Frauen sind herzlich willkommen.

Christoph Kraus
Bettina Prümmer

führen gemeinsam diesen Workshop durch.




Mehr dazu:

https://www.bettinapruemmer.de/termin/workshop-achtsamkeit-meditation-und-beruehrung-2019-11-23/


Systemische Aufstellung
 
Sich selber wahrnehmen, ein Leben in Freude führen, frei sein von Verstrickungen und individuelle Lösungen sind die Grundlage für ein erfülltes Leben. Ich lade Dich herzlich ein zum Seminar „Systemische Aufstellung“ in Köln/Umgebung und freue mich, wenn Du dabei bist.
 
Wir alle haben ein Recht, frei zu sein, frei zu handeln, frei von Schuld und Anhaftungen. Wir haben ein Recht auf ein eigenes Leben in Freude und Lebendigkeit. Doch oft hindern uns Überlagerungen und Verstrickungen daran.

Nutzen einer Aufstellung:
 
Die Systemische Strukturaufstellung bringt die Ursache ans Licht und findet eine annehmbare Lösung für alle an dem System Beteiligten. Es ist als würde sich eine alte Tür schließen und eine neue Tür öffnen. Das Ziel einer Aufstellung ist es, das jeder seinen authentischen Platz bekommt. Du selbst bestimmst, was Du von deinem Anliegen preisgeben möchtest – Du kannst wählen zwischen offener und verdeckter Aufstellung.
 
Repräsentanten schildern mir immer wieder, dass sie Vertrauen in die eigene Wahrnehmung gewinnen und Verständnis für sich selbst und andere entwickeln. Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich an info@bettinapruemmer.de
 
Eigene Aufstellung    189 € plus gesetzlicher MwSt.
Repräsentant              89 € plus gesetzlicher MwSt.
 
09.11.2019

Es sind noch wenige Repräsentanten Plätze frei.
 
https://www.bettinapruemmer.de/seminare/
 
Das Leben in Stille erfahren
 
Wenn Du Dich für die Stille entscheiden kann, wirst Du erleben, wie wohltuend das sein kann! Täglich 22 Minuten genügen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und um kognitive Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit und Konzentration deutlich zu verbessern.
 
Meditation fördert Gelassenheit und Selbstbeherrschung. Ein Begriff, der im Zusammenhang mit der Hirnforschung immer wieder auftaucht ist Neuroplastizität. Studien haben gezeigt, dass regelmäßige Meditation nicht nur die Aufmerksamkeit und Konzentration langfristig schult, sondern sogar zu sichtbaren Änderungen in den dafür zuständigen Hirnregionen führen.

Mediation und Achtsamkeit
Termine 2019

 
28.10.19
01.11.19
18.11.19
02.12.19
09.12.19
16.12.19
 
Wir beginnen pünktlich um 19 Uhr in der Veledastr. 6. Deine Wertschätzung liegt bei 15 €. Der Kreis ist offen für wirklich Interessierte.  Eine kurze Anmeldung an
 
info@bettinapruemmer.de
https://www.bettinapruemmer.de/achtsamkeit-und-meditation/

SAVE THE DATE

Systemische Aufstellung


01.02.2020
28.03.2020
20.06.2020
05.09.2020
13.11.2020

Neu im Programm:

Training Wertschätzende Kommunikation (GFK)
25.01.2020


Made With Love  
 
Bettina






This email was sent to <<E-Mail Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Personal Coaching & Training Bettina Prümmer · Veledastr. 6 · Köln 50678 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp