Copy
FB
G+
Twitter
Newsletter im Browser anzeigen
Newsletter 01/2018
Liebe Kunden, Freunde, Bodhraninteressierte - Willkommen zu meinem Newsletter!
Zum neuen Jahr melde ich mich mit einigen Neuigkeiten aus dem Hause bodhrán-info:
  • Neue Tippertasche
  • RWE und RWEchange bekommen IsolatHED
  • Neue Preise ab 1.2.2018 - jetzt alte Preise sichern
  • Cara Live CD veröffentlicht
  • 15 Jahre Cara - große Jubiläumstour
  • Gutschein
Tipper pockHED – Tippertasche der Extraklasse

Seit langer Zeit war ich auf der Suche nach einer anständigen Tippertasche für mich und meine Kunden. Wie es dann so oft ist, wenn man nichts Passendes findet: Man macht es selbst!
So ist zusammen mit Christian Hedwitschak die Tipper pockHED entstanden. 

Klar, dass die Tipper sicher und komfortabel transportiert und gelagert werden möchten. Doch Tipper pockHED bietet mehr:

  1. Dank des Doppelreißverschlusses wird die Tasche im Nu ganz weit geöffnet und schnell wieder verschlossen.
  2. Tipper pockHED bietet zwei Öffnungsvarianten:
    Entweder ganz geöffnet, auf dem Tisch liegend und den Deckel ganz nach hinten geklappt.
    Oder halb geöffnet, hängend am Mikroständer, Deckel halb nach innen geschlagen.
  3. Kompakte Bauweise ohne Schnickschnack. Maximales Tipperaufnahmevermögen bei platzsparender Konstruktion. Formstabil, wasser- bier- schmutzabweisend, stabil und dauerhaft.
  • Doppelreißverschluss
  • Gefütterter Boden und Seiten
  • Platz für viele Tipper (z.B. 20 HEDrod)
  • Ca. 32x8x5 cm
  • Griffschlaufe zum Aufhängen oder Tragen
  • Schmutzabweisendes, wasserdichtes, dauerhaftes Polyestertextil
  • Vier Farbvarianten: rot, blau, violett, grau. Innen schwarz.
  • In Europa hergestellt (Spanien)!
Hier klicken, um direkt zur Tipper pockHED zu gelangen
RWE und RWEchange erhalten IsolatHED
Christian Hedwitschak tüftelt ja immer an neuen Ideen, die den Sound der Bodhrán verbessern. Nun hat er mit IsolatHED ein neues Feature vorgestellt, mit dem er mich so überzeugt hat, dass es auch ab sofort in den beiden RWE Modellen Einzug halten wird. Christian hat es geschafft, Stimmring und Fell komplett vom Rest der Trommel zu entkoppeln und sorgt damit für ein saubereres Klangbild, was sich sowohl in neuen Akustiktests an der Uni München als auch im täglichen Spiel zeigt.
Details erklärt Christian hier:
"Stimmbare Bodhráns mit innen liegendem Stimmrahmen sind heute gängiges Bild in der Bodhránwelt. Doch als vor einem halben Jahrhundert der zweite Rahmen („Stimmrahmen“ oder „Tonrahmen“) seinen Weg in die Bodhrán gefunden hat, veränderte sich auch der Klangcharakter der Bodhrán. Wo früher nur ein Holzrahmen dem Trommelfell das Schwingen ermöglichte, sind heute eine Vielzahl von Komponenten verbaut. Versteifungsrahmen, Stimmblöcke, Druckplatten, Stimmschrauben, Halteschrauben etc. nehmen durch ihre Eigenschwingungen Einfluss auf das Schwingverhalten der Trommel. Abhängig von Konstruktion und Materialauswahl, können sich Eigenfrequenzen aufschwingen oder auslöschen, verstärken oder abschwächen. Dies kann zu einem unausgeglichenen Gesamtfrequenzbild führen. Frequenzlücken können sich beim Modulieren des Fells mit der Fellhand bemerkbar machen. Die Trommel klingt in solchen Bereichen „dumpf/leer/tot“. Je mehr Eigenfrequenzen von Komponenten auf den Gesamtklang Einfluss nehmen, desto mehr Störfaktoren und Unberechenbarkeiten entstehen.
Obwohl mir als angehendem Trommelbauer immer versichert wurde, der Stimmrahmen müsse möglichst viel Reibung und Kontakt zum Außenrahmen haben, um möglichst viel Schwingungen zu übertragen, erschien mir dies immer zweifelhaft. Denn zum einen soll ja das Fell schwingen, und nicht der Rahmen. Zum anderen dämpfen wir ja bei der Bodhrán mit unserem Körper (Arm, Oberkörper, Oberschenkel) eben genau diesen Außenrahmen.
Wäre es also nicht demzufolge besser, wenn der Stimmrahmen möglichst viel mit dem Fell und möglichst wenig mit dem Außenrahmen arbeiten würde? Wäre es nicht sinnvoll, möglichst wenig beeinflussende Komponenten in das Schwingungssystem einzubauen?
Bei der Einführung der CoreLine 2012 verbaute ich erstmals einen innenliegenden Stimmrahmen, der keinerlei Kontakt zum Außenrahmen hatte, abgesehen von den sechs Auflagepunkten der Stimmschrauben. Außerdem änderte ich schon davor alle meine Stimmsysteme von einzelnen Stimmblöcken auf durchgehende Innenrahmen ab. Einfach, um weniger Einzelteile und weniger unterschiedliche Materialen, und damit weniger Eigenfrequenzen im Schwingsystem zu haben.
Nun ist es mir gelungen, auch die Auflagepunkte der Stimmschrauben akustisch zu entkoppeln. Das bedeutet, dass nur noch ein einziges Bauteil im direkten Kontakt mit dem Trommelfell steht: der Stimmrahmen. Somit erhält man praktisch ein Trommel-in-Trommel System: Erstens den Außenrahmen, der in Kontakt mit dem Spielerkörper steht, das Trommelfell hält und alle Komponenten des Stimmsystems aufnimmt. Und zweitens den unabhängigen Stimmrahmen, der wie ein Tonabnehmer oder Steg den Ton am Trommelfell abgreift.
Wie das geht? Mit einer gummiummantelten Druckplatte, die in den Stimmrahmen eingelassen ist. So bleiben die Möglichkeiten eines Mehrpunktstimmsystems erhalten, ohne dass der Stimmrahmen „schwimmt“ oder abgedämpft wird.
Das Ergebnis: eine deutliche Verbesserung in Brillanz und Frequenzhomogenität. Da weniger Energie vom Hauptrahmen absorbiert wird, ist auch eine gesteigerte Lautheit messbar."
Neue Preise im Shop ab 01.02.2018
Erfreulicherweise konnten wir unsere Preise in den letzten 3-5 Jahren (je nach Modell) sehr stabil halten. 
Nun ist es jedoch an der Zeit, die Produktpreise der Inflation und den gestiegenen Materialpreisen anzupassen. 
Dies wird zum 1. Februar 2018 stattfinden. 
Alle CoreLine-Modelle und die beiden RWE Modelle werden dann 30 € mehr kosten. Alle Preise für Zubehörartikel wie Taschen, Tipper, ChangeHED-Felle und Stimmrahmen werden um etwa 2-10% angehoben. 
Die gute Nachricht:
Alle Bestellungen, die bis Ende Januar 2018 eingehen (auch Vorbestellungen für zur Zeit nicht verfügbare Produkte), werden noch zu den alten Preisen ausgeliefert.
Die Preiserhöhung betrifft also alle Bestellungen, die ab dem 1. Februar 2018 eingehen.
Hier klicken, um in den Shop zu gelangen.
Cara Live CD erschienen und große Tour
Mit meiner Band Cara haben wir eine Live CD veröffentlicht. Wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, haben wir 2017 fleißig unsere Tournee mitgeschnitten und nun unsere 13 Favoriten auf eine CD mit fast 75 Minuten Spielzeit gepackt. Ihr könnt die CD ab sofort im Shop auf der Cara Seite bestellen, oder sie auf den Live-Konzerten der am 19. Januar beginnenden CD-Release-Tour käuflich erwerben. Im Handel ist sie ab dem 1.2.2018 offiziell erhältlich.
Soundbeispiele gibt es hier!
Mit Cara bin ich jetzt seit 15 Jahren unterwegs! Was für eine tolle Zeit, ich bin dankbar für die vielen unbeschreiblichen Momente "on the road". Wir feiern mit einer großen Jubliäumstour in den Monaten Januar, Februar und März!
Cara Live Trailer
Cara Live Trailer 2017
Hier klicken, um alle Termine der 15 Jahre Jubiläumstour zu sehen
Termine
Hier kommen die nächsten Workshoptermine:
Wann Was Wo
23.-25.02.2018 BodhranWeekend Proitze, Wendland
02.-04.03.2018 BodhranWochende Schweiz Beinwil, Schweiz
25.-29.06.2018 Bodhran Summerschool Craiceann Inis Oirr, Irland
28.-30.09.2018 BodhranWeekend Vollmerz, Schlüchtern

  Gutschein

 
Es ist fast schon Tradition, dass es zu jedem Newsletter einen kleinen Gutschein für den Shop auf bodhran-info gibt. Das wollen wir natürlich beibehalten! Der Code "CARA15" spart 5€ auf jede Bestellung bei bodhran-info.
Am besten gleich einlösen!

Das war es für diesen Newsletter. Ich wünsche Euch allen einen guten Jahresbeginn und hoffe, wir sehen uns bald mal im richtigen Leben!
Euer Rolf

Copyright © 2018 bodhran-info.


Ihre Email Adresse für diesen Newsletter ist <<Email Adresse>>
Aus dem Newsletter austragen    Profil ändern

Email Marketing Powered by Mailchimp