Copy
science+fiction: machina sapiens
5. bis 7. Mai 2017 | Basel, Sommercasino
www.scienceandfiction.ch

7: Rückblick und Ausblick

Im Webbrowser anzeigen.

Mit einem lachenden und einem weinenen Auge schwelgen wir in Erinnerungen an das vergangene Festival und blicken gleichzeitig voller Tatendrang auf die Ausgabe 2018. Mittlerweile sind sämtliche Videos der diesjährigen Ausgabe online einsehbar.

Im Newsletter findet ihr eine Auswahl unserer persönlichen Festival-Highlights.

Link zu den Videos.


 

Zu Gast am JKF 2017


science+ fiction wird vom 1. bis 2. September zu Gast am Jugendkulturfestival Basel sein und in einer Expertenrunde die Auswirkungen von Alkohol auf das Fahrverhalten diskutieren. Ausgewählte Wissenschaftler kommentieren anhand der Gefahrenszenarien, die der Alkohol-Fahrsimulator der Fachstelle ASN vorgibt Phänomene wie der Tunneblick und die verzögerte Reaktionszeit unter Alkoholeinfluss.

Schaut doch mal auf dem Münsterplatz vorbei!

machina sapiens: Highlights 2017

Festival science+fiction 2017
Zusammenschnitt des Festivals: machina sapiens im Schnelldurchlauf
Wann werden wir überflügelt

Podiumsdiskussion

Sonntag, 7. Mai
Wann werden wir überflügelt?


In einer Expertenrunde wurden Möglichkeiten und Grenzen der Künstlichen Intelligenz neu verhandelt.

mit Moderiert von Bernard Senn, Redaktor SRF2 Kultur

Kamera und Schnitt: Sina Grass, Naima Heim, Jann Kessler, Julien Rondez
 
Reality Check

Reality Check

Samstag, 6. Mai
Reality Check zum Film "Robot and Frank"


In Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools der Universität Freiburg wurde der Film "Robot and Fank" auf Herz und Nieren hinsichtlich seines Realitätsgehaltes geprüft.

mit
  • Andreas Schönau, PhD-Student Neurophilosophie und Ethik, Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools, Universität Freiburg
  •  Kilian Baur, PhD-Student Sensomotorische Systeme, ETH Zürich
  •  Mirjam Seckler, Expertin für Mensch-Maschine-Interaktion
  •  Vanessa Viethen, Oberärztin Geriatrie, Felix-Platter Spital
  • Wolfram Burgard, Professor für Autonome Intelligente Systeme, Universität Freiburg
science+fiction im Flirt

science+fiction im Flirt

Freitag, 5. Mai


machina und sapiens treffen im Medium des Wortes aufeinander. Knackige Beiträge aus unterschiedlichen Disziplinen geben einander die Klinke in die Hand.

mit
Festival 2018 - 4. bis 6. Mai
 

Ein berauschendes Erlebnis

 

Vom 4. bis 6. Mai 2018 findet die dritte Ausgabe des Festivals der Wissenschaft statt, mit einem vielfältigen Programm zum Thema "Rausch". Was geschieht im Gehirn, wenn man Alkohol trinkt, Drogen konsumiert oder einen Adrenalin-Kick erlebt? Wie lassen sich Rauschmittel für die Medizin nutzbar machen? Was veranlasst Menschen auf der ganzen Welt dazu, sich zu berauschen - und wie war die Rauschkultur der Antike geartet?

Wir freuen uns auf euren Besuch im nächsten Jahr!


 
Mit herzlichen Grüssen,
Dein science+fiction Team
 
Über science+fiction
Die Forschung prägt unsere Gesellschaft – oft ohne, dass wir etwas davon merken. Wir wünschen uns einen fruchtbaren Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit und tragen mit eigenen Formaten dazu bei.
Mit dem Festival science+fiction beleuchten wir jedes Jahr brisante Fragen rund um ein aktuelles Thema. Im Newsletter stellen wir einige der Highlights rund um unser Jahresthema vor. Mehr über uns: www.scienceandfiction.ch


 
Newsletter weiterempfehlen
Weitere Newsletter lesen
Newsletter abmelden






This email was sent to <<Mailadresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
science+fiction · Feierabendstrasse 80 · basel 4051 · Switzerland

Email Marketing Powered by Mailchimp