Copy
Newsletter von Susanne Steed-Pfäffle: Hochsensibilität
View this email in your browser

Der Frühling ist da!


Themen:

 „Wer durch die Dunkelheit geht, kommt immer wieder beim Frühling an.“  M. Münter

Hohe Wellen nach Kongress


Der erste deutsche Kongress für Hochsensibilität im Februar 2016 hat hohe Wellen geschlagen! Es war sehr berührend, wie viele Zuschriften, Anfragen und Berichte Ihr mir habt zukommen lassen!

So viel positives Feedback, Lob und Anregungen haben mich erreicht!

Vielen Dank an alle, die ihre Geschichte mit mir geteilt haben und ich möchte Euch an dieser Stelle bitten, das auch weiterhin zu tun! So viele Menschen können von Eurer Erfahrung profitieren, wenn Ihr sie teilt!!!

Viel Positives ist nach dem Kongress schon entstanden und eines davon ist, dass ich nun endlich mein Versprechen einlösen kann, meine Inhalte auch in Webinarform anzubieten. Nun ist es endlich soweit!
 

Live Webinare zum Mitmachen im April & Mai

Webinar: Vortrag Hochsensibilität - Herausforderung und Gabe
Mo, 25.4.2016, 19:30 - 21:30 Uhr, 15 €


Nicht erst seit dem ersten deutschen Hochsensibilitäts-Kongress im Februar diesen Jahres mit über 13.000 Teilnehmern ist bekannt, dass dieses Thema sehr viele Menschen betrifft & tief berührt.
In meinem Vortrag zu diesem Thema erfahrt Ihr alles Wissenswerte über dieses Phänomen. Der Vortrag geht dabei weit über die Grundlagen zur Hochsensibilität hinaus. Ihr erfahrt unter anderem:
  • Womit es genau zusammenhängt, ob wir hochsensibel sind oder nicht
  • Warum und bei wem es auftritt
  • Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es dazu gibt
  • Mit welchen Merkmalen & Fähigkeiten wir ausgezeichnet sind
  • Welchen neuro-physiologischen Besonderheiten damit assoziiert werden
  • Welche Bedeutung das Thema für betroffene Menschen hat
  • Warum es für Betroffene so wichtig ist, sich darüber auszutauschen
Ich skizziere im Vortrag das von mir entwickelte Bindungsmodell der Hochsensibilität und mache auf die besonderen körperlichen Zusammenhänge aufmerksam.

 

Webinar Fragen & Antworten zum Thema Hochsensibilität
Mittwoch, den 27.4.2016, 19:30 - 21 Uhr, 20€


Viele Menschen wenden sich an mich, weil sie allgemeine oder auch spezielle Fragen zum Thema Hochsensibilität haben.
Da ich lange nicht alle Fragen per Mail beantworten kann, biete ich einen Abend an, an dem Ihr mir Eure Fragen stellen könnt und viele andere ebenso davon profitieren können! Denn auch wenn Ihr vielleicht denkt, Ihr wärt die Einzigen mit Euren Fragen, betreffen diese weit mehr Personen, als Ihr Euch vorstellen könnt!
Also: Nur raus mit der Sprache! An diesem Abend habt Ihr die Gelegenheit, mir Löcher in den Bauch zu fragen.


Webinar Fragen & Antworten zum Thema hochsensible Kinder
Mittwoch, den 11.5.2016, 19:30 - 21 Uhr, 20€


Hochsensible Kinder brauchen teilweise völlig andere Bedingungen, um gut gedeihen zu können, als normal sensible Kinder.

In diesem Webinar habt Ihr als Eltern die Gelegenheit, mir Eure ganz individuellen Fragen zur Erziehung oder zum Umgang mit Euren hochsensiblen Kindern zu stellen. Egal ob es Fragen zur Schulwahl, zum Umgang zu Hause oder zu allgemeinen Erziehungsfragen sind. Ich beantworte so viele Fragen, wie es in den 1,5 Stunden nur möglich ist. Auf diese Weise können alle von Euren Fragen profitieren.

Ich freue mich auf Euch!
 
Zu den Webinaren

Idyllisches Seminarwochenende in Österreich

Das idyllisch im oberen Mühlviertel gelegene Seminarhaus Waldhof bietet Ruhebereiche, eine tolle Umgebung für Spaziergänge sowie einen Garten mit Teich, der zum Entspannen einlädt. Für das Seminarwochenende steht das Seminarhaus Waldhof ausschließlich den Teilnehmern des Seminars zur Verfügung.

Pausen im Seminarablauf bieten genügend Möglichkeiten, das umfangreiche Angebot des Waldhofs zu nutzen. 

Programm (PDF)
Mehr Informationen & Anmeldung

Übungsabende und Vorträge im April & Mai


Erfolgsrezepte bei Schmerzen und anderen Körpersymptomen – das Hochsensibilitäts-Syndrom Teil 1 & 2
  • Sa, 23.4.16, 10 - 17:00 Uhr, Bürgersaal im Alten Schulhaus, Kirchplatz 6, 73087 Bad Boll
  • Preis: 95€
Rücken-, Knie-, Nacken-, Gesäß- & Kopfschmerzen zählen zu den modernen Zivilisationskrankheiten. Ebenso weit verbreitet sind Phänomene wie Migräne, Sodbrennen, Magenprobleme, spastischer Darm, Verstopfung, Allergien & Ekzeme. Viele Menschen haben Symptome & selten wird eine tatsächliche Ursache gefunden!
Zum Weiterlesen bitte auf untenstehenden Button klicken.

Erfolgsrezepte bei Schmerzen und anderen Körpersymptomen – das Hochsensibilitäts-Syndrom Teil 3
  • Sa, 4.6.16, 10 - 13:00 Uhr, Atelier im Alten Schulhaus, Kirchplatz 6, 73087 Bad Boll
  • Preis: 45€

Der dritte Teil zur Reihe, zeitlich abgesetzt. Hier geht es um weitergehende, unterstützende Übungen, Tipps und Kniffe.
Außerdem ist der Austausch zwischen den TeilnehmerInnen ganz wichtig! Bei dieser ungewöhnlichen Methode kommt es darauf an, am Ball zu bleiben, damit die Schmerzen nachhaltig ausbleiben.
Zum Weiterlesen bitte auf untenstehenden Button klicken.

Vortrag Hochsensibilität - Herausforderung & Gabe
  • Mo, 2.5.16, 19 - 21:30 Uhr, VHS Kirchheim, 73230 Kirchheim
Anmeldung unter www.vhskirchheim.de
 
zur Anmeldung
Mehr Informationen

 Neuer Blogartikel


Die zwei größten Verhinderer optimalen Lernens


Lernen funktioniert am allerbesten durch Kopieren. Das hat die Lernforschung längst heraus gefunden. Also einfach bei anderen Menschen schauen, wie die es machen & es dann genau so nachmachen, wie ich es beobachtet habe. Oder?
 
Hochsensible Menschen lernen durch ihre besondere Sozialisation meistens sehr früh, wie sie sich an anderen Menschen orientieren. (Mehr Info zum Thema Sozialisation kann in dem Artikel "So leicht entstehen Glaubenssätze" nachgelesen werden)
...
 
Weiterlesen...

Darf ich vorstellen: Frau Miriam Feist 


Heute möchte ich Euch eine Kollegin vorstellen, die sich auf ein ganz bestimmtes Thema innerhalb der Hochsensibilität ausgerichtet hat. Falls Euch das Thema interessiert, nehmt einfach Kontakt zu ihr auf!
 
Abgrenzung, Selbstbehauptung, Gewaltprävention
Kurse und Beratung für hochsensible und zartbesaitete Menschen

Selbstverteidigung und Gewaltprävention sind spätestens nach den Vorkommnissen in der Silvesternacht in u.a. Köln und Hamburg Thema in aller Munde.
Wie erkenne ich für mich gefährliche Situationen - wie vermeide ich sie und setze mich ggf. zur Wehr?

Auch für Hochsensible ist dieses Thema oft ein sehr beunruhigendes, das Angst, Verzweiflung, Traurigkeit, Verdrängung und Lähmung hervorrufen kann.
...

Weiterlesen
 
zur Webseite von Miriam

Eine etwas andere Sicht auf Krebs

Über den Button unten könnt Ihr Euch zu einer 9-teiligen Dokumentation über alternative Wege von Krebsbehandlungen anmelden, die am Dienstag, den 12.4.2106 online beginnt.

Ty Bollinger ist dazu in der ganzen Welt herumgereist, um Experten aller Länder zu diesem Thema zu befragen. Seine erstaunlichen Erkenntnisse hat er in einem 9-teiligen Film zusammengefasst. Für alle, die andere, alternative Wege suchen ist diese Serie sicherlich hochinteressant...

Teilt gerne den Link mit allen, die sich für dieses Thema interessieren oder selbst von der Erkrankung betroffen sind! 

 
Teilen
Teilen
Mail
zur Krebs-Dokumentation von Ty Bollinger

Download des Fragebogens: Bin ich hochsensibel?

zum Download

Finden Sie mich auch hier

Facebook
YouTube
Website
Email
Copyright © 2016 Susanne Steed-Pfäffle, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by MailChimp